Alexa Chung, Jessica Chastain

Foto: Getty Images

Chung, Minogue, Chastain in Pucci
Wem steht's besser?

Es scheint das begehrteste Kleid dieser Saison zu sein. Stars wie Kylie Minogue, Alexa Chung, Kris Jenner, Freida Pinto und Jessica Chastain lieben das „Black Velvet“-Dress von Emilio Pucci. Fünf Frauen, ein Kleid - welcher steh's am besten?

  • Alexa Chung, Emilio Pucci

    1/5

    Foto: Getty Images

    Alexa Chung bei der Emilio Pucci Shoperöffnung auf der Fifth Avenue

Mit seinem Black-Velvet Kleid hat Designer Emilio Pucci bei seinen berühmten Kundinnen im wahrsten Sinne des Wortes voll ins Schwarze getroffen: knielange Seide, Miedereinsatz, Peter Pan-Kragen, Schleifchen und Spitzenärmel. Für Kylie Minogue und Co. ist das Pucci-Dress erste Wahl für den großen Auftritt. Fünf Frauen, ein Kleid, fünf verschiedene Stylings.

Anzeige

Doch wem steht's denn nun am besten?

„The Tree of Life“-Darstellerin Jessica Chastain (30) wurde als Erste in dem eleganten Dress auf der „Alexander McQueen Savatage Beauty Costume Gala“ in New York City gesichtet. Die Schauspielerin kombinierte dazu schlichte Slingback-Heels von Christian Louboutin. Ihre dunkel geschminkten Smokey Eyes, die hochgesteckte rote Haarpracht und ihr Porzellanteint verliehen dem gesamten Outfit einen sehr strengen, aber sexy Preppy-Look.

Sängerin Kylie Minogue (43) scheint es mit demselben Kleid endlich aus ihrer NO-GO-Kiste geschafft zu haben. Klappt doch!  Zum George Michael-Charity-Konzert in der Royal Albert Hall kombinierte die Britin zum Kleid Lackpumps, Pferdeschwanz und zurückhaltendes Make-up. Nur auf die Überdosis Botox hätte Kylie verzichten können.

Gleiche Stadt, gleiches Kleid.  It-Girl Alexa Chung (28) trug es passenderweise auf der Emilio Pucci-Shoperöffnung auf der Fifth Avenue. Die brünette Schönheit wählte ein dezentes Make-up mit braunem Eyeshadow und trug ihr Haar offen und natürlich. An ihren Füßen? Massive T-Strap Plateau-Pumps. Die verleihen dem Look einen leichten Gothic Touch.  Hübsch, aber vielleicht einen Hauch zu hart für die lütte Britin...

Auch das Oberhaupt des Kardashian-Clans Kris Jenner griff bei einem TV-Auftritt zum Pucci Kleid. Kris liebt Seide, Schwarz und Schleifen. Doch alles zusammen wirkt an der 56-Jährigen eher überladen und irgendwie nicht altersgemäß. Anders als bei ihren Outfit-Kolleginnen macht es bei ihr außerdem den Anschein, als passe sie gar nicht richtig in das schmale Kleidchen...

...ganz anders als „Slumdog Millionair“-Star Freida Pinto (27).  Die bezaubernde Inderin zierte mit dem Pucci-Kleid sogar das Cover der britischen „Instyle“. Mit ihrer schmalen Silhouette und nur einem Hauch von Make-up machte die Schauspielerin eine perfekte Figur. Elegant, grazil, verrucht: Bravo!

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!



Kommentare


Blogs