Sophie Turner (18) für Karen Millen
Erst „Game Of Thrones“-Star, jetzt Model

Sophie Turner, bekannt aus der Fantasy-Serie „Game of Thrones“, startet jetzt als Model durch: Die britische Schauspielerin ist das Gesicht der aktuellen Herbst-Kampagne des britischen Labels Karen Millen.

Den meisten ist Sophie Turner als Sansa Stark aus der Erfolgsserie „Game of Thrones“ bekannt. Jetzt ergatterte die schöne rothaarige Britin eine neue Rolle – und zwar als Model für die Herbstkollektion von Karen Millen. Warum sich das britische Traditionslabel, das für seine glamouröse Damenmode bekannt ist, für Sophie entschieden hat? Weil die Marke jünger und hipper werden will.

Anzeige

Und wer passt besser zum neuen Image der Marke als ein aufstrebender Jung-Star wie Sophie Turner? „Sophie ist nicht nur sehr talentiert, sie ist auch eine interessante Persönlichkeit und eine Powerfrau – und on top ist sie auch noch wunderschön“, erklärt Gemma Metheringham, Kreativ-Chefin bei Karen Millen.

Neben den Fotos produzierte Star-Fotograf Glen Luchford, der schon Kampagnen für Yves Saint Laurent und Calvin Klein geshootet hat, noch einen Fashion-Film mit dem Titel „The Journey“. Als Kulisse für die romantische Kollektion, die unter anderem aus Blusen mit Blumen-Print, Skinny Jeans und Lederjacke mit Lammfellkragen besteht, diente die Skyline des angesagten Stadtteils Shoreditch in East London.

Nach eigenen Angaben ist Sophie gerade dabei ihren eigenen Signature-Style zu entwickeln. „Mode ist wie die Schauspielerei: Ich kann in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen. Ich wünschte, ich hätte sieben Leben, so dass ich einen Tag ein Hipster und am nächsten ein Punk sein kann“, sagt sie. Die Karen Millen-Klamotten stehen ihr jedenfalls ausgezeichnet.

Kommentare


Blogs