Zum Valentinstag: Marc Jacobs entwirft jetzt Sextoys

Foto: PR

Heisser Valentinstag
Star-Designer Marc Jacobs entwirft Sextoys

Es kann regnen oder schneien – der diesjährige Valentinstag wird trotzdem verdammt heiß werden! Modedesigner Marc Jacobs (51) hat kurzfristig das Metier gewechselt und eine kleine Sextoys-Kollektion entworfen. In diesem Sinne: sexy Valentine!

Zum Tag der Liebe wünschen sich „Fifty Shades of Grey“-Fans von ihrem Liebsten keine Pralinen oder Rosen, sondern ein ganz besonderes Schmuckstück. Marc Jacobs hat mit der New Yorkerin Zana Bayne (26) eine limitierte Sextoys Kollektion entworfen. Designerin Zana Bayne ist bekannt für ihre Leder-Entwürfe mit SM-Charakter, 2013 hatte sie bereits mit Victoria's Secret zusammengearbeit. Zu ihren Fans zählen Nicki Minaj (32) und Lady Gaga (28).

Anzeige

Und auch in der mit Marc Jacobs kreierten Sonderkollektion, wird es keine rosa Spitzenhöschen geben, sondern Leder-Accessoires, die nicht unbedingt für den Alltag gedacht sind: Handschellen, Augenbinden, Lederpeitschen und Brustwarzen-Patches sind Teil der sechsteiligen Kollektion.

Wiederkehrendes Element in jedem Stück ist das typische Marc Jacobs-Herz. So wirken die Sextoys alles andere als anstößig. Im Gegenteil, viele Stücke wie der kleine Peitschen-Schlüsselanhänger und die Hundehalsband-Kette können problemlos als modisches Schmuckstück auch außerhalb des Betts getragen werden. Nur die Leine sollt man dann besser vom Halsband entfernen...

Die exklusive Sextoys-Kollektion startet preislich ab 60 Euro und ist ausschließlich in den Marc Jacob Stores oder im MJ-Onlineshop verfügbar.

Kommentare


Blogs