Thema

Hochzeit auf Hawaii
Rihanna als heisse Brautjungfer

Hat Rihanna etwa geheiratet? Das dürften sich einige Fans bei den neuesten Fotos der Sängerin gefragt haben. Doch keine Angst, RiRi ist noch nicht weg vom Markt – sie unterstützte ihre Freundin und Assistentin Jennifer Rosales als Brautjungfer.

Die eigene Hochzeit ist immer etwas ganz Besonderes. Wenn allerdings Superstar Rihanna zu den Gästen zählt, wird daraus ein echtes Spektakel. So geschehen am Montag, als sich eine gute Freundin der barbadischen Schönheit auf Hawaii traute.

bridesmaids. #davis420wedding

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am


Sommerlich schön
Zwar war Rihanna offenbar nur eine von zehn Brautjungfern bei der Trauung am Strand – doch die berühmte Sängerin stach natürlich deutlich aus der Menge heraus. In einem lavendelfarbenen Kleid erschien sie bei der Zeremonie ihrer guten Freundin und wirkte äußerst gutgelaunt, wie zahlreiche Schnappschüsse von dem Tag zeigen. Die elfenhafte Robe von Badgley Mischka stand der sonst gern provokant gekleideten „Bitch Better Have My Money”-Interpretin hervorragend.

Us! @mdollas11

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am


Hochzeit auf Drogen?
Schon zuvor hatte sich Rihanna sehr auf die Hochzeit ihrer guten Freundin gefreut. Per Instagram feierte sie die große Liebe zwischen Jennifer Rosales und Aaron Davis: „Eine Hochzeit ist die Feier einer Ehe. Wir werden die Ehe feiern, die wir schon seit Jahren wachsen sehen dürfen“, so der Superstar zu einem kurzen Video des glücklichen Brautpaares. Ein paar Joints durften bei der Hochzeit dann auch nicht fehlen, schließlich fand die Zeremonie am 20. April statt, der gemeinhin als Weltkiffertag gilt – und Rihanna ist bekanntlich ein großer Marihuana-Fan.

#420 BridesMaids🍂🍃🍂🍃 #davis420wedding #Hawaii

Ein von peggysue_fenty💋 (@puddingnsouse) gepostetes Foto am

Good Morning *0*** ♥♥♥ #Rihanna #Davis420wedding

Ein von ♥ Robyn Rihanna Fenty ♥ (@evynavy) gepostetes Foto am

Anzeige

Kommentare


Blogs