Die nackte Braut
So freizügig hat Isabeli Fontana geheiratet

Was für ein Anblick! Model Isabeli Fontana (33) hat am Dienstag ihren Freund, den Sänger Diego Ferrero (31) geheiratet – in einem ziemlich durchsichtigen Brautkleid. Halleluja!

In der Regel sind Brautkleider an Opulenz nicht zu überbieten! Nicht so bei Bikini-Model Isabeli Fontana: Die Brasilianerin heiratete jetzt in einem Hauch von nichts.


Traumhochzeit
Passend zur Trau-Zeremonie am Strand des Soneva Fushi Luxus-Resorts auf den Malediven wählte Isabeli Fontana einen weißen Bikini, darüber hat sie sich für ein durchsichtiges Kleid des brasilianischen Labels Agua de Coco entschieden. Sie kann es tragen!

Anzeige: Wunderschöne, klassische Brautkleider zum Shoppen!

Laut „InStyle“ wurde das Kleid innerhalb von vier Monaten gefertigt und war mit 10.000 Swarovski-Kristallen und 30.000 Stiftperlen geschmückt. Der Bräutigam, der Musiker Musiker Diego Ferrero, trug ebenfalls eine ziemlich lässige Strand-Kombination.

❤️❤️❤️😍🙌🏼

Ein von Isabeli Fontana (@isabelifontana) gepostetes Video am

Thank you God for our paradise 😱‼️#justmarried #discoversoneva

Ein von Isabeli Fontana (@isabelifontana) gepostetes Foto am


Isabeli Fontana im Glück!
Ihren Fans gewährten Isabeli Fontana und Diego Ferrero per Instagram ein paar ziemlich intime Einblicke in die Zeremonie und offenbar posteten auch einige Gäste eifrig. Ein herzförmiger Bogen aus Pflanzen und eine schicke Hochzeitstorte waren nicht alles – ziemlich spektakulär ließ sich das frischgebackene Brautpaar auf einer Holztreppe mitten im Meer ablichten.

Celebrando o Amô , Dia abençoado , Vibe incrível e casei !! #sonevafushi

Ein von Diego Ferrero (@diferrero) gepostetes Foto am

Isabeli Fontana scheint mit ihrer mittlerweile dritten Hochzeit rundum glücklich zu sein. Neben das Bild einer Hochzeitseinladung schrieb sie bei Instagram: „Der glücklichste Tag unseres Lebens.“

  • Isabeli Fontana und Diego Ferrero

    Foto: Getty Images

    Kennengelernt haben sich Isabeli Fontana und der Musiker Diego Ferrero in der Fernsehshow „Altas Horas“ 2013

Anzeige

Kommentare


Blogs