Thema

Die bessere Geldanlage
Warum diese Handtasche wertvoller ist als Diamanten

Wer Geld anlegen möchte, sollte sich eine Hermès Bag anschaffen. Eine neue Studie erklärt jetzt, warum die Taschen als Investition durchaus sinnvoller sind als Diamanten.

Hermès-Taschen gehören zu den begehrtesten und teuersten der Welt, die Wartelisten für Modelle wie die Birkin-Bag sind extrem lang. Trotzdem macht es wohl Sinn, auf eine dieser Taschen zu warten. Eine Studie des US-Online-Retailers Baghunter hat jetzt herausgefunden, dass Hermès-Bags noch wertvoller sind, als wir bisher angenommen haben und Diamanten als begehrtestes Mode-Accessoire abgelöst haben.

  • Birkin Bag von Hermès

    Foto: Getty Images

    Die Taschen von Hermès gehören zu den begehrtesten Mode-Accessoires – und steigern ihren Wert besser als Diamanten

„In den letzten 30 Jahren haben Diamantenpreise eine Berg- und Talfahrt hingelegt, ebenso wie Gold, Silber, Aktien, Immobilien und die meisten anderen Investitionsmöglichkeiten“, so Evelyn Fox, CEO von Baghunter gegenüber „Who What Wear“. Die Ausnahme wären Hèrmes-Taschen, insbesonders die Birkin- und Kelly-Bag, deren Wert sich in den letzten 30 Jahren kontinuierlich gesteigert hätte.

Als Beispiel nennt Fox eine Birkin-Bag, die Baghunter kürzlich erstand. 1980 wurde sie für 2.000 Dollar (ca. 1830 Euro) gekauft, heute ist sie über 10.000 Dollar (ca. 9150 Euro) wert. „2025 wird ihr prognostizierter Wert bei 20.000 Dollar (ca. 18.300 Euro) liegen“, so Fox. Angesichts dieser Rechenbeispiele dürften vielleicht einige Damen auf eine edle Tasche unter dem Weihnachtsbaum hoffen. Gegen so gewinnbringende Investitionen kann wohl kaum ein Mann widersprechen.
 

 
 

Anzeige

Kommentare


Blogs