Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo

Berliner Fashion Week
von Pia Sundermann
Auf diese Highlights freuen wir uns!

Ab 7. Juli befindet sich Berlin wieder im Ausnahmezustand. Die Mercedes-Benz Fashion Week feiert die neuesten Mode-Trends, prominente Fashionistas und natürlich auch ein wenig sich selbst. STYLEBOOK.de hat schon mal die Highlights im Kalender rot markiert.

  • Fashion Week Berlin Highlights

    Foto: Getty Images

    Modewoche in Berlin: Erwartet wird das Gesicht der Fashion Week, Model Doutzen Kroes (l.). Auch Fashion-Stars wie Zac Posen (Mitte), Eva Herzigova (r.) und das Topmodel Franzi Müller (l.) werden in die deutsche Hauptstadt kommen. Ansonsten freuen wir uns natürlich auf tolle Mode, Geschichten, Treffen und Partys!

Von 7. - 10. Juli ist Berlin mit der Mercedes-Benz Fashionweek am Brandenburger Tor wieder im absoluten Modefieber. Um bei den zahlreichen Terminen, Shows, Promis und Partys den Überblick zu behalten, haben wir hier unsere 5 Top-Highlights, auf die wir uns besonders freuen:

1. Hochkarätige Promi-Front-Row
In Berlin kann man eigentlich an 365 Tagen im Jahr Stars und Sternchen treffen. Doch zur Fashion Week Berlin trifft sich das geballte Who is Who der internationalen Mode-Szene. Erwartet wird Topmodel Doutzen Kroes (30), die in diesem Jahr das Gesicht der Mercedes-Benz Fashion Week ist. Bei welcher Show sie in der Front Row Platz nehmen wird, ist noch nicht bekannt. Vielleicht ja beim New Yorker Designer Zac Posen (34), der als Schirmherr des „Designer for Tomorrow-Awards“ (10. Juli) in der Jury sitzt. Auch Marc Cain (7. Juli) trumpft mit einer hochkarätigen VIP-Gästeliste auf. Nach Katie Holmes (36) im Januar 2015 , ist Supermodel Eva Herzigova (42) jetzt DER Star-Gast in der Front Row. Und wer weiß, vielleicht beehrt der ein oder andere Promi die Fashion Week Berlin noch mit einem Überraschungsbesuch... 

2. Topmodels auf dem Laufsteg
Auch auf dem Laufsteg haben sich berühmte Gesichter angekündigt. Drei deutsche Topmodels, die international sehr erfolgreich sind, werden alleine nur auf dem Marc Cain-Laufsteg zu sehen sein: Esther Heesch (18), Franzi Müller (25) und Antonia Wesseloh (20).

3. Fashion Week für alle
Die Fashion Week Berlin ist normalerweise eine geschlossene Gesellschaft. Dieses Jahr ist alles ein bisschen lockerer. Die Fashion Shows im Zelt und die Messen sind weiterhin nur für Fachbesucher geöffnet, doch es gibt tolle Randveranstaltungen. So eröffnet Zalando erstmalig das „Zalando Fashion House“ (7. bis 10. Juli) im Kaufhaus Jandorf in Berlin-Mitte. Hier werden Mode-Installationen, Fashion-Filme, Podiums-Diskussionen und Parties stattfinden.

4. Shopping
Das Berliner Label Malaikaraiss zeigt die neue Kollektion nicht nur auf einer Show (9. Juli), sondern auch in einem Pop-up-Store (4. Juli bis 2. August 2015) auf der Torstrasse 66. Tipp: Am 11. Juli findet dort die Malaikaraiss-Geburtstagsparty statt! Berlins coolste Schmuckdesignerin Sabrina Dehoff feiert ihr 5-Jähriges Jubiläum auf der Torstrasse 175, aus diesem Grund gibt es in der Zeit vom 4. bis 11 Juli aussortierte Schmuckstücke zum halben Preis. Und beim Store-Opening von Espadrij l'orginale im Bikini Haus gibt es nicht nur tolle Sommer-Espadrilles, sondern auch leckere Drinks for free! Zum Abschluss der Fashion Week (11. Juli bis 22. August) lädt das KaDeWe zu einem besonderen Highlight ein: Im Traditionskaufhaus werden erstmalig alle 25 Designer (u.a. Achtland, Dorothee Schumacher, Hien Le, Lala Berlin, Odeeh, Talbot Runhof) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die zuvor im „Berliner Mode Salon“ präsentiert haben.

5. Party-Hopping
Fashion Week bedeutet Party-Zeit. Wie gut, dass jetzt im Sommer die Hälfte aller Partys draußen stattfinden. Die Inhaberinnen vom „Wald“-Store in Berlin organisieren die „La Sagrada Familia“-Open-Air Party (9. Juli, ab 22 Uhr) im Club „IPSE“ vor dem schlesischen Tor 2b. Legendär sind die Partys der beiden Blogger David Roth und Jakob Haupt von „Dandy Diary“, die immer einen Tag vor der Fashion Week stattfinden (6. Juli). Dieses Mal findet die Party im „Suprise – Afro Multi Kulti Club" (6. Juli) statt. Der Name des Clubs ist Programm der Party! Wer einfach nur chillen möchte, sollte das eben erst eröffnete Hipster-Freibad „Haubentaucher“ in Friedrichshein besuchen, wo unter anderem auch die Show vom Label Holy Ghost stattfindet (8.Juli). Promi-Watching? Dann ab in die Klassiker  „Grill Royal“ oder „Borchardt“.

Und für alle, die nicht vor Ort sein können: STYLEBOOK.de wird live von der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin berichten! Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook!


Anzeige

Kommentare