Royal-Outfits im Check

Power-Looks! Warum wir Herzogin Kates Style so lieben

Herzogin Kate, Prinz William
Royale Businesswoman: Herzogin Kate zeigte sich beim Londoner Ambulance Service im schicken Powerlook mit stylischem Hosenanzug
Foto: Getty Images

Herzogin Kate war immer bekannt für ihren klassisch-schicken Style, wenig gewagt, wenig aufregend, immer auf der sicheren Seite. Im vergangenen Jahr die Wende: Aus konservativen Looks wurden lässig-coole Outfits, styletechnisch stand die Dreifach-Mama ihrer Schwägerin Meghan plötzlich in nichts mehr nach. Ihre schönsten Looks im Check!

Das Coronavirus sorgt aktuell weltweit für Stillstand und ist auch eine große Herausforderung für all jene, die viel Verantwortung tragen. Herzogin Kate und Prinz William wollen sich aktiv im Kampf gegen Covid-19 engagieren, besuchten dafür am 19. März den London Ambulance Service und dankten dem Chief Executive Garrett Emmerson vor Ort für den Einsatz, den er und sein Team in der aktuellen Situation leisten.

Auch interessant: Fashion-Trend Zweiteiler! Die schönsten Hosenanzüge für 2020

Dem Anlass angemessen entschied sich Kate für einen seriösen – und extrem angesagten – Look bestehend aus einem altrosa-farbenen Zweiteiler von Marks and Spencer (ca. 230 Euro), einer weißen Bluse und grauen Lederpumps von Hugo Boss (ca. 300 Euro):

Prinz William, Herzogin Kate

Prinz William und Herzogin Kate bei ihrem Besuch beim London Ambulance Service
Foto: Getty Images

Einfarbig in Irland

Bereits vor einigen Wochen demonstrierte Kate ihre Vorliebe für einfarbige Looks: In Irland präsentierte sie sich von Kopf bis Fuß in grüne Trend-Teile gehüllt.

Auch interessant: Von wegen langweilig! Wie wir einfarbige Looks jetzt tragen

Herzogin Kate

Kate schaffte es in Irland, verschiedene Grün-Töne auf elegante Art und Weise zu kombinieren – investierte aber ein Vermögen in ihren Look
Foto: Getty Images

Unter ihrem zweireihigen, smaragdgrünen Mantel ihrer Lieblingsdesignerin Catherine Walkertrug trug Kate ein hell- und dunkelgrün-gemustertes Midi-Dress von Alessandra Rich (ca. 2093 Euro) und Veloursleder-Pumps von Emmy London (ca. 421 Euro). Abgerundet wurde der Look mit einer knallgrüne Clutch von Lk Benett (ca. 145 Euro), einem Samt-Haarreifen  und  kleinen Ohrringe in Gänseblümchenform von Asprey – die mit einem stolzen Preis von ca. 20 075 Euro zu Buche schlugen.

Herzogin Kate

Das Kleid: Ein wild gemusterter Blickfang in Grün, der allerdings seinen Preis hat!
Foto: Getty Images

Royal-Style geht auch in günstig(er)!

In Wales zeigte Kate, dass sie auch günstige Teile in ihre Garderobe zu integrieren weiß. So trug sie über ihr erschwingliches, aber mittlerweile bereits ausverkauftes, rotes Zara-Kleid (ca. 20 Euro im Sale) einen navyblauen Mantel von Hobbs (ca. 383 Euro im Sale) und kombinierte dazu eine knallrote Clutch von Mulberry, ein rot-weiß gemustertes Tuch von Beulah London (ca. 109 Euro) sowie Stiefel von Stuart Weitzman (ca. 612 Euro).

Herzogin Kate

In Wales präsentierte Kate einen ziemlich stylischen und sogar erschwinglichen Winterlook
Foto: Getty Images

Glamourös, glamouröser, Herzogin Kate

Im Februar verdiente sich Kate im bodenlangen Abendkleid von Alexander McQueen die Style-Krone: Der Dresscode der Bafta-Gala lautete in diesem Jahr zum ersten Mal „nachhaltig“, Kate kramte deshalb einen alten Liebling von Alexander McQueen aus dem Schrank. Die weiße Robe mit goldenen Stickereien wirkte elegant und setzte ihre Figur nebenbei perfekt in Szene. Besonders schmeichelhaft: der figurbetonte Schnitt mit engem Oberteil und an den Beinen weit auslaufendem Rock, leichte Puffärmel und ein Herzausschnitt.

Auch interessant: Das sind die Lieblings-Sommerschuhe von Königin Letizia und Herzogin Kate

Zum McQueen-Kleid kombinierte sie eine goldene Clutch von Anya Hindmarch (ca. 538 Euro sowie kleeblattförmige Statement-Ohrringe (ca. 5602 Euro) und die zugehörige Halskette (ca. 8087 Euro) aus der „Van Cleef and Arpels Alhambra Collection“ von 1986.

Herzogin Kate

Gewohnt stilsicher zeigte Kate sich in einem cremefarbenen Glitzerkleid mit perfekter Passform auf dem roten Teppich der Bafta-Awards
Foto: Getty Images

Elegant im Kostüm

Beim Besuch eines Londoner Kinderkrankenhauses zeigte sich Kate im stylischen Tweed-Kostüm mit glockigem Minirock und auffälligen Deko-Knöpfen von „Dolce & Gabbana“. Mit einer dunklen Strumpfhose machte sie das Ganze wintertauglich. Dazu trug die Herzogin ein kostspieliges Schmuck-Set von Empress bestehend aus Diamant-Ohrringen (ca. 4436 Euro) und passender Kette (ca. 2603 Euro).

Herzogin Kate

Kate verzichtete zwar auf zwei Drittel ihrer Ringe, Ohrringe und Kette durften aber nicht fehlen
Foto: Getty Images

Lässige Sommer-Styles

Obwohl wir Kates Winter- und Glamour-Looks so lieben, freuen wir uns doch wieder auf lässige Sommerlooks von der Herzogin. Bei der Chelsea Flower Show im vergangenen Mai – die in diesem Jahr leider abgesagt wurde – überraschte die Herzogin zum Beispiel in coolen Leinen-Culottes von Massimo Dutti und mit sportlichen Superga-Sneakern.

Auch interessant: Warum hat Herzogin Kate fast immer Pflaster an den Fingern?

Lediglich das Oberteil – eine weißen Bluse mit blumigen Lochstickereien von M.i.H-Jeans – erinnerte an den sonst eher strengen Kate-Style. Tatsächlich legte die Herzogin mit diesem Outfit aber den Grundstein für jede Menge stylische Looks, die sie nicht nur strahlen ließen, sondern sie auch locker zehn Jahre jünger machten.

Herzogin Kate

Ein Outfit mit Seltenheitswert: Herzogin Kate kannte man bis dato eigentlich nur im Kleidchen
Foto: Getty Images

Sommerlich im Juni

Herzogin Kate

Kates Look im Überblick: Im Sommerkleid und mit zurückhaltendem Styling begeisterte Kate bei einem Foto-Workshop von „Actions for Children“
Foto: Getty Images

Im Juni 2019 präsentierte sie einen ähnlich perfekten Sommerlook: ein verspieltes Paisley-Kleid aus Seiden-Chiffon mit Flügelärmeln, einem Rüschenrock und Bindegürtel von Ridley London. Die Passform: eine feminine A-Linie. Dazu trug die Frau von Prinz William goldene Catherine Zoraida-Ohrringe im Farnenkranz-Design und führte ihre Sommer-Lieblingsschuhe aus: Espadrilles mit Keilabsatz der spanischen Marke Castañer, der perfekte Mix zwischen bequem und elegant.