So sexy kann ein Handtuch sein
Kristen Stewart posiert nackt für Promi-Fotograf

So sexy haben wir Kristen Stewart (25) noch nie gesehen: Fast nackt posiert sie für Modefotograf Mario Testino (60) – nur ein weißes Handtuch bedeckt ihre intimsten Körperstellen.

Kristen Stewart kann auch sexy, wie das Pic des peruanischen Starfotografen beweist. Mit verführerischem Blick, nassen Haaren und dem Handtuch lässig über der Schulter blickt sie in die Kamera. Das heiße Bild ist Teil der „Towel Series“ von Mario Testino. Kristen ist bereits der 91. Promi, der sich für den berühmten Fotografen nur mit einem weißen Handtuch bedeckt zeigt.

TOWEL SERIES 91, KRISTEN STEWART. #MarioTestino #TowelSeries

Ein von MARIO TESTINO (@mariotestino) gepostetes Foto am


Jeder, wie er mag
In unregelmäßigen Abständen postet der Fotokünstler die Bilder aus seiner Reihe auf Instagram. Vor Kristen Stewart haben unter anderem schon Cara Delevingne (23), Naomi Campbell (45), Gisele Bündchen (35) oder Kendall Jenner (19) im weißen Frottee vor der Linse posiert –  mehr oder weniger nackt.

„Ich denke, die Jungs und Mädels fühlen diese Freiheit, sich selbst ausdrücken zu können. Denn es gibt keinerlei Vorschriften, wie sie das Handtuch tragen sollen. Ihr könnt machen, was ihr möchtet. Tragt es, wie immer ihr wollt“, erklärt Mario Testino auf seiner Webseite zu dem Projekt.

  • Kristen Stewart

    Foto: Getty Images

    Kristen Stewart präsentiert nur selten ihre sexy Seite

Kristen Stewart zeigt sexy Seite
Kristen Stewart hat sich dabei überraschenderweise für eine besonders heiße Pose entschieden und zeigt viel Haut. Sonst gibt sich die Schauspielerin nicht allzu gern verführerisch. Erst kürzlich verriet sie im Interview mit „Marie Claire“,  sie habe sich die Haare abgeschnitten, um nicht mehr so sexy auszusehen. Wie ihr Handtuch-Pic beweist, macht KStew aber so oder so eine tolle Figur.

Anzeige


Kommentare


Blogs