Kelly Osbourne: Figur-Jojo nach Entlobung

Foto: Best Image

Kelly Osbourne: Figur-Jojo nach Entlobung
Frust-Essen gegen Liebeskummer

Vor vier Monaten trennten sich Kelly Osbourne (29) und ihr Verlobter Matthew Mosshart (28). Ungünstig für Kelly: Mit ihrem Freund verließ sie auch dessen vegane, gesunde Ernährungsberatung. Das sieht man ihr mittlerweile an...

  • Kelly Osbourne dünn

    1/5

    Foto: Getty Images

    September 2013: Sichtlich erschlankt sah man Kelly Osbourne gegen Ende ihrer Beziehung mit Matthew Mosshart. Der Veganer kochte für das Paar und achtete auf Kellys Ernährung

Ganz romantisch lernten Kelly Osbourne und Matthew Mosshart einander im Sommer 2011 auf der Hochzeit von Kate Moss (40) und Jamie Hince (45) kennen. Model Mosshart brachte nicht nur Kellys Herz, sondern auch ihre Kilos zum Schmelzen.

Anzeige

Täglich kochte der Veganer für sich und seine Liebste; achtete darauf, dass Kelly sich gesund ernährt. So wurde sie so schlank wie nie zuvor und schien den gemeinen Jojo-Effekt endlich besiegt zu haben – bis sich das Paar im Dezember 2013 trennte. Seitdem hat Kelly einige Kilos zugelegt. Denn: Sie betäubt ihren Trennungsschmerz mit Fast-Food und Süßigkeiten.

Damit soll jetzt Schluss sein! Kelly sagt den Kilos den Kampf an und verordnet sich eine „Food-Rehab“, Yoga- und Pilates-Kurse sowie einen Personal-Trainer, mit dem sie an fünf Tagen pro Woche die Fettzellen killen will.

Und sie hat nicht nur figurtechnisch einiges vor. Als Designerin arbeitet sie derzeit an ihrer ersten Kollektion, die von Size-Zero bis Übergrößen (UK: 0 bis 24, Deutschland: Konfektionsgröße 32 bis 50) produziert werden soll. „Wenn meine Designs nicht an jedem Figurtyp gut aussehen, dann habe ich sie nicht gut entworfen“, sagte Osbourne dem „Now“-Magazin im Interview.

Sie wird wissen, wovon sie spricht: Seit ihrer Pubertät pendelt Osbournes Körper zwischen Kleidergrößen von 36 bis 46.




Kommentare


Blogs