Jennifer Aniston hat ihr Alter fest im Griff

Jennifer Aniston hat ihr Alter fest im Griff
Meine 30er waren mau – meine 40er rocken!

Kaum zu glauben, aber diese Frau ist 43 Jahre alt – und sieht nicht nur viel jünger aus, sondern fühlt sich auch noch fantastisch!

  • 1/2

    Foto: Terry Richardson für GQ

    Diese Jennifer Aniston ist schon eine lustige Frau. Auf dem Cover der Märzausgabe des „GQ“-Magazins albert sich mit mit Co-Star Paul Rudd herum

Amerikas Sweetheart Jennifer Aniston hat gern Männer um sich – gerade erst feierte sie ihren 43. Geburtstag – in einer kleinen Runde mit ihrem Liebsten Justin Theroux. Jetzt covert sie die Märzausgabe des amerikanischen „GQ“-Magazins zusammen mit ihrem „Wanderlust“-Co-Star Paul Rudd.

Anzeige

Für das Shooting trägt Jennifer Aniston einen schwarzen Minirock, einen BH – und sonst nichts als ein gewinnendes, entspanntes Lachen.

Zum Glücklichsein hat Jen auch allen Grund. Sie ist für eine Frau über 40 in einer phänomenalen Verfassung – definiert, sexy, vor Gesundheit strotzend – außerdem nach dem Ehe-Aus mit Brad Pitt 2005 auch endlich wieder in einer Beziehung. Einer mit Zukunft, wie es scheint. Sie ist zufrieden mit sich, der Welt und ihrem Alter, wie sie sagt: „Meine 30er kann man vergessen. Die 40er sind super!“

In der Märzausgabe des Männerhefts gibt sich Aniston wie gewohnt flapsig-humorvoll. So plaudert sie weiter über die nicht enden wollenden Schwangerschafts-Gerüchte und witzelt: „Wenn ich dann irgendwann wirklich einmal sage: ‚Ja, ich bin schwanger‘ sagen sicher alle: ‚ Pfft. Ja, genau!’.

Wenn die 40er tatsächlich so cool und relaxt werden, wie sie Jennifer Aniston vorlebt, dann altern wir doch fast gern noch ein bisschen ...

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs