Hilary Duff und Mike Comrie trennen sich
Zerstörte das Elternglück die Ehe?

Sängerin und Schauspielerin Hilary Duff (26) und ihr Mann Mike Comrie (33) haben überraschend ihre Trennung bekannt gegeben. Grund für das Liebesaus soll das Zusammenleben als Familie sein.

  • Hilary_Duff_und_Mike_Comrie

    Foto: Getty Images

    Die Liebe von Hilary Duff und ihrem Mann Mike Comrie ist am Familienalltag gescheitert

Im Falle von Hilary Duff und ihrem Mann Mike Comrie stimmt offenbar die Weisheit, dass der Alltag mit Kindern jegliche Romantik im Keim erstickt. Die Sängerin und der Eishockeyspieler, die seit 2010 verheiratet sind, haben sich nun getrennt. Wie „Hollywood Life“ berichtet, hat auch der Alltag mit Sohn Luca (1) Schuld daran.

Seit ihr gemeinsamer Sohn auf der Welt ist, hat vor allem Hilary Duff sich voll und ganz auf die Familie konzentriert und kaum noch Termine im Showbusiness wahrgenommen. „Außerdem hat sich Mike aufgrund von Verletzungen schon früher zur Ruhe gesetzt als geplant. Der Fokus lag dann eher auf den beiden und ihrem Sohn als auf ihrer Beziehung und ihrem Lifestyle“, erklärte eine Quelle dem Portal.

Die ständige Nähe zueinander soll der Liebe ebenfalls eher geschadet haben. „Sie waren die ganze Zeit zusammen, dadurch wurde ihre Beziehung eher freundschaftlich und nicht mehr romantisch“, so der Insider weiter. Früher hatten Hilary Duff und Mike Comrie sich berufsbedingt oft länger nicht gesehen, das soll ihre Liebe frisch gehalten haben. Das Elternglück änderte aber alles – und führte nun angeblich zum Ende ihrer Ehe.

Dennoch wollen Hilary Duff und ihr Mann Freunde bleiben und weiter am Leben des anderen teilhaben. „Sie wollen ihren wunderbaren Sohn lieben und großziehen und bitten um Privatsphäre“, teilte ein Sprecher „Hollywood Life“ mit.

Anzeige




Kommentare


Blogs