Von wegen, Motto verfehlt!
Sarah Jessica Parker wehrt sich gegen Outfit-Kritik

Fashion-Bloggerin Ivy Marshall hat sich mit der Falschen angelegt: Auf ihre Kritik an Sarah Jessica Parker (51) erhielt sie eine persönliche Antwort – und die war unmissverständlich.

Im Vorfeld der Met Gala vor zwei Jahren hatte Anna Wintour (66) Schauspielerin Sarah Jessica Parker als Co-Gastgeberin auserkoren. Danach haben die beiden Stil-Expertinnen in einer Talkshow darüber gefachsimpelt, ob ihre Gäste dem damaligen Dresscode, „White Tie and Decorations“, gerecht geworden sind. Klarer Fall: SJP kennt sich mit dem Fashion-Event bestens aus. Umso weniger möchte sie es auf sich sitzen lassen, wenn jemand ihre diesbezügliche Styling-Kompetent anzweifelt.

  • Sarah Jessica Parker

    Foto: Getty Images

    Sarah Jessica Parker verteidigt ihren Look, wenn es sein muss

Thema verfehlt?
Genau das jedoch hat Bloggerin Ivy Marshall getan. Ihrer Meinung nach hat das Outfit der Schauspielerin dem Motto der Veranstaltung, „Manus x Machina; Fashion in an Age of Technology“, NICHT entsprochen. „Sarah Jessica Parker hat eindeutig das Memo nicht bekommen und ist trotzdem aufgetaucht“, kommentierte sie den Look knapp auf ihrem Blog. Das Gleiche wiederholte sie dann noch einmal auf Instagram, wo sie neben Parker auch Madonna (57) und Diane von Fürstenberg (69) unterstellte, sie hätten daneben gegriffen.


Harte Kritik an der Kritik
Das ging Sarah Jessica Parker entschieden zu weit. In den Kommentaren zum Instagram-Post erklärte sie, das Memo sehr wohl bekommen zu haben. Sie sei eine Verfechterin von Mottos und achte sehr genau darauf, was sie bedeuten, stelle daher vor jeder Met Gala ausführliche Recherchen an. Ihr Styling-Team habe lange über die Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine nachgedacht – „vielleicht warst du dir der Technologie nicht bewusst, die für die Details und Verzierungen des Designs verwendet wurde.“ Sollte der Bloggerin ihr Look nicht gefallen, sei das völlig in Ordnung. Sie wolle sich aber nicht unterstellen lassen, das Thema zu ignorieren.

Anzeige

Kommentare


Blogs