MTV Movie Awards: Emma Watson und Karlie Kloss tragen die neuen Frühlings-Trends

MTV Movie Awards 2013
Jeans-Kleider & Co. – die Stars in den neuen Frühlings-Trends

Auf den „MTV Movie Awards 2013“ in Los Angeles ging es mal wieder ziemlich locker zu. Die Stars laufen hier nicht in edlen Abendroben, sondern in lässigen Outfits auf, die uns für den Alltag inspirieren...

  • 1/8

    Foto: Getty Images

    Hier bedankt sich Emma Watson für den Ehrenpreis in der Kategorie „einzigartige Filmkarriere“. Ihr mädchenhaftes Kleid mit sexy Cut-Outs könnte zum Sommer-Mode-Hit werden

Wow, Schauspielerin Chloë Moretz (16) beweist, dass Jeans-Kleider wieder total hip sind. Sie trug ein Patch-Work-Denim-Dress von Louis Vuitton auf dem roten Teppich. Vielleicht haben Sie ja noch so ein Teil aus den 1990er-Jahren im Schrank hängen?

Noch einen Trend aus dieser Zeit trug Topmodel Karlie Kloss (23); sie kam im Cropped Top (dt. bauchfreies Oberteil) und Pencil-Skirt zu den Film-Awards.

Anzeige


Das ist Ihnen eine Nummer zu nackt zum Nachstylen? Dann wäre vielleicht der Look von Emma Watson etwas, die heute ihren 23. Geburtstag feiert. Die Schauspielerin kam im mädchenhaften Tea-Dress mit sexy Cut-Outs am Dekolleté.


Watson begeisterte übrigens nicht nur mit ihrem Outfit, sondern auch mit ihrer Rede. Sie bekam die goldene Popcorntüte für ihre einzigartige Filmkarriere und bedankte sich mit herzlichen Worten: „Als ich orientierungslos war, habt ihr mich unterstützt und mir erlaubt, zu der Art von Schauspielerin und Mensch zu werden, die ich sein möchte, und ich danke euch dafür.“


Die coolsten Trend-Looks der Stars sehen Sie in unserer Fotogalerie!


MTV Movie Awards 2013: Die Gewinner im Überblick
Bester Held:
Bilbo Baggins in „Der Hobbit“
Bester Oben-Ohne-Moment:
Taylor Lautner in „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2“
Bester Kuss:
Jennifer Lawrence und Bradley Cooper, „Silver Linings Playbook“
Bester Bösewicht:
Tom Hiddleston, „Marvel’s The Avengers“
Bester Kampf:
Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, Scarlett Johansson und Jeremy Renner v. Tom Hiddleston, „Marvel’s The Avengers“
Bester Schock-Moment:
Jamie Foxx and Samuel L. Jackson in „Django Unchained“
Bester männlicher Schauspieler:
Bradley Cooper, „Silver Linings Playbook“
Film des Jahres:
„Marvel’s The Avengers“ von Regisseur Joss Whedon
Beste Schauspielerin:
Jennifer Lawrence, „Silver Linings Playbook“
Bester angsteinflößender Moment:
Suraj Sharma in „Life of Pi“
Beste Newcomerin:
Rebel Wilson in „Pitch Perfect“
Bestes Leinwand-Duo:
Mark Wahlberg und Seth MacFarlane in „Ted“
Bester Musik-Moment:
Anna Kendrick, Rebel Wilson, Anna Camp, Brittany Snow, Alexis Knapp, Ester Dean und Hana Mae Lee in „Pitch Perfect“

Kommentare


Blogs