Letizia von Spanien: In Sachen Style schon heute Königin

Foto: Getty Images

Der Look von Letizia
von Laura Pomer
In Sachen Style ist sie schon Königin

Thron frei für das wohl glanzvollste Königspaar Europas! Am 18. Juni wird Felipe von Spanien (46) zum König gekrönt – und Letizia (41) damit Königin. Und soviel steht fest: Von ihr können andere royale Herrscherinnen noch Styling-Finesse lernen. STYLEBOOK zeigt Letizias schönste Looks.

  • 1/10

    Foto: Best Image

    Letizia (r.) trägt mit dem heutigen Tag offiziell den Titel Königin von Spanien. Neben ihrem Mann Felipe (l.) und den Töchtern Leonor (8) und Sofía (7) stach sie bei der Krönungs-Zeremonie in einem cremeweißen Kleid mit passendem Mantel hervor. Looks im Royal-Chic der neuen Königin von Spanien: bitte klicken!



Nach 39 Jahren Amtszeit dankt König Juan Carlos (76) von Spanien ab und überlässt den Thron seinem Sohn. Wann genau Kronprinz Felipe offiziell zum König ernannt wird, ist noch nicht bekannt. Seine Frau ist – zumindest in Sachen Styling – allerdings schon jetzt DIE Königin!

Anzeige

Seit nunmehr zehn Jahren macht Letizia an der Seite des spanischen Thronfolgers eine königliche Figur – und zwar ausgerechnet indem sie auf royale Etikette pfeift!

Normalerweise wählen weibliche Royals gerne ein knielanges Kleid zur offiziellen Verlobungsfeier. Die damals noch bürgerliche Letizia hingegen trägt bei ihrer Verlobung mit Kronprinz Felipe 2003 einen weißen Hosenanzug von Armani oder schon mal Overall zu offiziellen Anlässen. Und die zukünftige Königin von Spanien zeigt sogar gern Haut: Im Februar erscheint sie im Mini-Rock (!) auf einem offiziellen Termin in Madrid. Klarer Fall: Bei gemeinsamen Besuchen und Reisen stehen nie nur die Anlässe, sondern vor allem Letizias Looks im Blickpunkt der Öffentlichkeit.

Ihr Styling-Geheimnis: Sie hält die Waage zwischen klassisch und modern, zwischen Lady und leger. Letizia liebt die femininen Schnitte des spanischen Designers Felipe Varela, von allzu Mädchenhaftem und bunten Prints lässt sie aber die Finger. Bei Farben bleibt sie lieber unifarben edel: Schwarz-Weiß-Kombinationen, Nude- oder Grau-Töne und zwischendurch mal ein knalliges Rot.

In jedem Fall ist es ein moderner Style, den die Ex-Journalistin ins Königshaus mitbringt – doch ist die spanische Monarchie, die bekanntermaßen sehr konservativ ist, dafür schon bereit? Juan Carlos formulierte am Montag: „Es ist Zeit für eine neue Generation!“

Wir finden: Auch in Sachen royaler Fashion – und machen einen königlichen Hofknicks vor Letizias Mode-Expertise.




Kommentare


Blogs