Ausstellungseröffnung „The Little Black Jacket“ Wenn Karl kommt, kommen alle

Claudia Schiffer, Lilly Allen, Anna Wintour: Die Fotoausstellung „The Little Black Jacket“ zeigt Prominente in dem Tweedklassiker von Chanel. Am Dienstagabend eröffnete Modekönig Karl Lagerfeld höchstpersönlich die Ausstellung in Berlin – und lockte die Prominenz in Scharen.

  • 1/7

    Foto: getty images

    Karl Lagerfeld (Mitte) lockte internationale A-Prominenz nach Berlin: Model Alice Dellal, Leatitia Casta, Carine Roitfeld und Johannes Hübl (v.l.n.r.) bei der Ausstellunseröffnung „The Little Black Jacket“

Er ließ auf sich warten. Karl Lagerfeld hatte in den U-Bahn-Tunnel am Potsdamer Platz geladen, um die Fotoausstellung „The Little Black Jacket“ zu eröffnen. Gemeinsam mit Carine Roitfeld (58), Ex-Chefredakteurin der „Vogue Paris“, hat der Designer in nur sechs Tagen 113 Persönlichkeiten in der legendären schwarzen Chanel-Jacke fotografiert. Die Kunstwerke sind jetzt in einer Wanderausstellung und einem Buch zu bestaunen.



Doch bei der Eröffnung in Berlin ging es weniger um die Schwarz-Weiß-Fotografien von Stars wie Linda Evangelista (47) oder Kirsten Dunst (30) als vielmehr um den Modekönig selbst. Alle wollten King Karl sehen: Deutsche Promis wie Hannah Herzsprung (31), Nena (52) und Sylvie van der Vaart (34) warteten geduldig auf seinen Auftritt. Und auch die Musen von Lagerfeld waren da: Model Elisa Sednaoui (24, sie ziert das Plakat der Ausstellung) in einer bodenlangen Chanel-Robe sowie Punk-Model und Musikerin Alice Dellal (25) im weißen Spitzenkleid.

Gegen 22 Uhr, drei Stunden nach dem offiziellen Beginn, fuhr der deutsche Designer dann endlich mit der Rolltreppe in die Eventlocation. Arm in Arm mit Laetitia Casta schritt er durch die Menge, ließ sich fotografieren und filmen. Sein später Auftritt sei ihm verziehen – angeblich plagt Karl gerade eine Erkältung.

Anzeige

Die Ausstellung „The Little Black Jacket“ läuft vom 23. November bis zum 14. Dezember im U-3-Bahnhof und -Tunnel, Potsdamer Platz. Der Eintritt ist frei.

Kommentare



Blogs