Maniküre-Trends: Das tragen wir diesen Herbst auf unseren Nägeln

Maniküre-Trends
von Stephanie Neubert
Zeigen Sie jetzt Kralle!

Von Grunge-Nails über Army-Style bis zum Black-and-White-Look – die kommende Nagellack-Saison wird ultra cool und alles andere als langweilig. STYLEBOOK verrät die zehn heißesten Maniküre-Trends.

  • 1/9

    Foto: Getty Images

    Army-Style

    Nägel im Army-Look sind kommenden Winter das absolute Beauty-Accessoire. Passend zur Mode-Kollektion von Prabal Gurung verwendeten die Make-up-Artisten gleichfarbige Khaki-Nuancen von Sally Hansen

Alle Trendlacke gibt's im STYLEBOOK-Shop:

Zum Saison-Wechsel freuen wir uns nicht nur auf die neuen Fashion-Pieces, sondern auch auf die neuesten Nagellack-Styles. Die Make-up-Artisten spielen für den kommenden Herbst und Winter mit Mustern, Farben, Texturen und Formen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Anzeige

Einer unserer Lieblings-Trends sind Nägel im Army-Style, wie sie z. B. bei Designer Prabal Gurung zu sehen waren. Denn Camouflage-Töne wie Khaki, Oliv und Schlamm geben nicht nur Trench-Coats, XXL-Mänteln und Parkas einen modern-edgy Touch, sondern auch unseren Nägeln.

Aber auch an Grunge-Nails – dunkle Nägel im Used-Look – werden Sie diesen Winter nicht vorbeikommen. Nagellack-Experte Jin Soon, der die matten, weinroten Nägel für die Show von Tibi kreierte, ließ sich für seine Kreation von Kate Moss (39) der 90er Jahre inspirieren.

Ebenfalls gesichtet: Lack-Kombinationen in Schwarz und Weiß, Metallic-Nägel mit Farbverlauf und die Halbmond-Maniküre, bei der der Nagelansatz, der sogenannten Mond, in einer anderen Farbe betont wird. Außerdem können Sie schon mal die Krallen ausfahren. Denn neben der altbewährten Nagelform kurz und rund, sind lang und spitz gefeilte Nägel à la Rihanna (25) gerade der Mega-Hype.

Alle Maniküre-Trends sehen Sie in unserer Bildergalerie!

Kommentare


Blogs