Cara Delevingne mit Rihanna – das Model zieht in Strapse los

Schlechter (Fashion-) Einfluss!
Kaum geht Cara mit Rihanna aus, vergisst sie ihre Hose...

Böse Mädchen haben einfach mehr Spaß: Supermodel Cara Delevingne (20) trägt beim Feiern in London Strapse statt Hose… ob das Rihannas Idee war?

  • 1/3

    Foto: Splash News

    So knapp gekleidet kennen wir das Topmodel privat gar nicht! Aber hier ging's eben auf eine Party in Rihannas Hotel, die den Start ihrer „World Diamonds Tour“ feierte. Um mit der Rapperin mithalten zu können, muss man schärfere Geschütze auffahren

Knappe Outfits, ein beherzter Griff in den Schritt und versaute Texte in ihren Raps – so heizte Rihanna (25) vergangenen Samstag bei ihrem Londoner Konzert im Twickenham-Stadion der Menge ein. Aber nicht nur die war begeistert!

Anzeige

Auch Cara Delevingne hatte Spaß an dem scharfen Auftritt und schmiss sich für ihr Idol selbst in ein besonders sexy Outfit: Zum lässigen T-Shirt und zur Lederjacke trug das Model keine Hose, sondern nur Strumpfgürtel und Strapse.

Sieht ganz nach Rihannas Einfluss aus, die für solche Outfits ja bekannt ist. Cara dagegen ist zwar auf dem Laufsteg ab und zu in knapper Couture zu sehen, privat läuft sie aber eher sportlich rum. So sexy haben wir sie jedenfalls noch nie gesehen.

Nach dem Konzert ging's dann noch zum Feiern in Rihannas Hotel – erst um drei Uhr morgens verließ Cara die Party. Na ja, und das war erst der Anfang von Rihannas „Diamonds World Tour“. Am 26. Juni kommt die Sängerin auch nach Deutschland, wo sie ihr erstes Konzert in Köln gibt. Wir sind jetzt schon gespannt auf ihre Outfits und mit welcher scharfen Freundin sie in Deutschland feiern wird...

Der heiße Look von Cara zum Nachshoppen im STYLEBOOK-Shop:


Kommentare


Blogs