Lana del Rey bei „Next Model Management“
Von der Sängerin zum Supermodel

Sie kam wie aus dem Nichts: Im Nu eroberte Lana del Rey (25) die Charts, und jetzt steht ihr sogar eine Karriere als Model bevor.

  • lana del rey hat einen modelvertrag unterschrieben

    1/4

    Foto: Action press

    Noch vor Veröffentlichung ihres ersten Albums stürmte Lana del Rey die Charts

Sie ist die Durchstarterin des vergangenen Jahres. Lana del Rey stürmte mit ihrem Song „Video Games“ die Charts. Und plötzlich redete die ganze Welt von der Sängerin, von der man bis dato noch nie etwas gehört hatte.

Anzeige

Das mag nicht nur an dem wohlklingenden Retro-Sound liegen, sondern auch an ihrer Ausstrahlung. Lana del Rey, die mit bürgerlichem Namen Elizabeth Grant heißt, hat übervolle Lippen (angeblich hat sie diese von ihrer ersten Gage aufspritzen lassen), das lange Haar kringelt sich zu Locken und auf der Bühne blitzt gern einmal ihr BH unter dem knappen Kleidchen hervor.

Und so kommt es, dass die Sängerin gute Aussichten auf eine zweite Karriere hat: Gerade hat sie einen Vertrag bei der New Yorker Modelagentur „Next Model Management“ unterschrieben (Modelgrößen, wie Karlie Kloss und Anja Rubik sind hier unter Vertrag).

Ihre Chancen, nicht nur als super Sängerin sondern auch als Supermodel groß rauszukommen, stehen gut. Lana del Reys Songs haben es längst auf internationale Laufstege geschafft und in Modemagazinen wird ihr Stil gefeiert.

Das Singen vernachlässigt die New Yorkerin aber trotz Modelvertrag nicht. Ihre neue Single „Born To Die“ erscheint am 23. Januar. Wenige Tage später, am 30. Januar, folgt endlich ihr erstes Album, das auch „Born To Die“ heißen soll.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs