Fashion-Tutorial: Wie trägt man Oversize richtig?
von Julia Wagner
Überdimensional schön

Solange es noch winterlich kalt ist, ist Oversize der wohl bequemste Trend. Weit geschnittene Hosen, Sweater und Mäntel bleiben uns aber auch in der nächsten Saison erhalten und dürfen jetzt auch abends ausgeführt werden. Im Video-Fashion-Tutorial erklären wir, wie man den Trend richtig trägt. Die Looks gibt's übrigens direkt zum Nachkaufen im STYLEBOOK-Shop.

Welche Labels machen's vor?
Designern wie Prada, Stella McCartney, Haider Ackermann oder Céline haben es aktuell besonders Oversize-Mäntel angetan. Labels wie Acne setzen auf zu lange Ärmel oder weite Wollkleider, Dior auf XXL-Blazer.

Wie wird es getragen?
Es gibt einen großen Unterschied zwischen coolen Oversize-Klamotten und Teilen, die einfach zu groß sind. Der häufigste Fehler: Das Teil einfach zwei Nummern größer kaufen. Das sieht einfach nur drollig aus. Oversized-Teile in der richtigen Größe sind so geschneidert, dass sie lässig und weit ABER trotzdem perfekt sitzen.

Welche Kombi ist besonders gelungen?
Aktuell besonders beliebt: Oversize-Sweater zu Röhren-Jeans. So wirken die Beine superschlank, ein kleines Bäuchlein kann sich aber unter dem weiten Pulli verstecken. Fashionistas setzen im Moment zu Oversize-Pants in Kombination mit Oversize-Jacken oder Pullis. Besonders cool wird der Look zu flachen Turnschuhen. Wer sich diese Looks nicht zutraut, kann einfach auf einen übergroßen Schal als Accessoire setzen.

Auf welche Materialien sollte man setzen?
Besonders schön jetzt im Winter ist der Strick-All-Over-Look. Schön ist auch die Kombination aus Leder und Strick, also Lederröhre zum Oversize-Strick-Pulli. Bei weiten Hosen unbedingt auf hochwertige, fließende Materialien setzen.

Muss das viel kosten?
Nein, Oversize-Teile wie Sweater, Jacken oder Kleider gibt es derzeit von fast allen günstigeren Labels wie Topshop, Zara, Asos, Cos oder Vero Moda.

Wie man Oversize richtig trägt, zeigen wir Ihnen oben im Video!

  • 1/4

    Foto: Getty Images

    Schauspielerin Emma Watson (24) überzeugte bei den British Fashion Awards mit einem Oversize-Jumpsuit von Misha Nonoo und Blazer von Dior

Oversize-Teile aus dem STYLEBOOK-Shop:

Anzeige


Kommentare


Blogs