Unterschätzte Stil-Ikone

Style im Check! Was Victoria von Schweden alles richtig macht

Prinzessin Victoria
Kronprinzessin Victoria wagt immer wieder modische Experimente – wird in Stilfragen aber oft unterschätzt
Foto: Getty Images

Wenn man an royale Stil-Ikonen denkt, landet man rasch bei Kate, Meghan, Letizia oder Máxima. Das schwedische Königshaus gerät dabei schnell ins Hintertreffen – ganz zu Unrecht, wie wir finden. Denn tatsächlich hat Kronprinzessin Victoria genau wie ihre Schwester Madeleine und ihre Schwägerin Sofia fashionmäßig einiges zu bieten.

Ihr Style ist dabei alles andere als vorhersehbar. Die Tochter von Silvia und Carl Gustav von Schweden überrascht immer wieder mit ihren Looks, verfolgt aber anders als ihre royalen Kolleginnen dabei keine klare Linie: Sie kleidet sich nicht so verspielt wie Sofia, nicht so gesetzt wie Kate und Letizia, aber auch nicht so extravagant wie Máxima. Victoria macht von allem ein bisschen und probiert modetechnisch aus, was ihr gefällt, ihr Repertoire reicht von Haute-Couture-Roben bis hin zu lässigen Jeans-Looks. Dabei scheint sie aber ganz genau zu wissen, was ihr steht. Modische Fehlgriffe? Fehlanzeige!

Abendkleider der Extraklasse

Die Kronprinzessin überrascht bei Abendveranstaltungen immer wieder mit ihrer Vorliebe für auffällige Abendkleider. Nicht selten setzt sie dabei auf extravagante Couture-Roben in auffälligen Farben, in denen sie allen Anwesenden die Show stiehlt.

Prinzessin Victoria

Passend zum Anlass wählte Prinzessin Victoria bei ihrem Besuch der Zeremonie für den „Stockholm Junior Water Prize“ ein blaues Kleid in Wasser-Optik und mit U-Boot-Ausschnitt
Foto: Getty Images

Auch wenn pompöse Roben wie das Rosa-Tüllkleid, das sie beim „Polar Music Prize“ trug, schnell Gefahr laufen, für royale Zwecke zu übertrieben zu wirken, gelingt es der Zweifach-Mama, ihre Outfits nie deplatziert wirken zu lassen. Ihr Trick: in Puncto Haarstyling und Make-up auf Understatement setzen. Ihre Haare trägt die Prinzessin meist streng zurückgekämmt, die Augen werden mit Mascara und dezentem Lidschatten leicht betont, auf knalligen Lippenstift verzichtet Victoria gänzlich. Bei ihren Accessoires steht besonders ein Piece im Fokus: ihre immer perfekt auf das jeweilige Outfit abgestimmten Statement-Ohrringe.

Auch interessant: Darum ist Máxima eine echte Fashion-Queen

Victoria und Daniel von Schweden

Im rosa Zuckerwatte-Kleid von „Selam Fessahaye “ stand Victoria beim „Polar Music Prize“ 2019 ganz klar im Mittelpunkt
Foto: Getty Images

Coole Hosenanzüge

Victoria im Cord-Hosenanzug

Hosenanzug mal anders: Statt eines klassisch-schwarzen (langweiligen) Zweiteilers setzte Victoria beim „Pep Forum 2018“ in Stockholm auf eine blaue Cord-Variante mit gerader Hose und farblich passenden Pumps
Foto: Getty Images

Hosenanzüge können falsch kombiniert schnell spießig und langweilig wirken. Trotz strenger Frisur und hochgeschlossener Bluse als Stylingpartner gelingt es Victoria aber, dass ihr das bei ihren Zweiteiler-Looks nicht passiert. Wie sie das macht? Sie wählt Modelle mit dem gewissen Etwas: Statt auf klassisches Schwarz setzt Victoria auf Pastellfarben, statt schlichter Materialien darf es auch mal glänzender Cord sein. Das klassische Business-Dress verliert so an Langeweile und Biederkeit, ohne dabei Eleganz einzubüßen. Dazu kombiniert die schwedische Thronfolgerin wieder coole Accessoires wie Ohrringe und Clutches.

Auch interessant: Warum Letizia und Felipe perfekt zusammen passen

Prinzessin Victoria

Victoria kann auch Pastell, wie sie im mintgrünen Zweiteiler mit zartrosa XXL-Mantel beweist
Foto: Getty Images

Verspielte Blumenkleider

Wie ihre Schwägerin Sofia liebt Prinzessin Victoria verspielte Blumenkleider. Kein Wunder, sorgen die sommerlichen Einteiler doch für einen jugendlich-frischen Look, der mit Pumps, Sandalen und Sneakern funktioniert.

Prinzessin Victoria im Blumenkleid

Das Kleid kennen wir doch! Beim „Astrid Lindgren Memorial Award“ zeigte sich Victoria in einem Blumenkleid von „& other stories“ – die kürzere Version führte auch schon ihre Schwägerin Sofia aus
Foto: Getty Images

Victoria kombiniert am liebsten knielange Blumen-Modelle zu knalligen, spitzen Pumps und bunten Clutches. Dabei bleibt sie ihrem typischen Haar- und Make-up-Look immer treu, trägt entweder einen tiefen Pferdeschwanz mit Mittelscheitel oder einen strengen Dutt. Das dürfte auch der Grund dafür sein, warum die 42-Jährige trotz unterschiedlichster Looks und Farb-Kombinationen nie verkleidet aussieht, sondern immer stylisch und elegant. Wie eine echte Prinzessin eben.

Auch interessant: So hat sich der Style von Sofia von Schweden verändert

Prinzessin Victoria

Im Mai 2018 verzauberte Victoria im Blumenmädchen-Look mit knallroten Accessoires
Foto: Getty Images

Themen