Königspaar im Partnerlook

Warum Letizia und Felipe perfekt zusammen passen

Längst zählen Letizia und ihr Mann Felipe zu Europas Vorzeige-Royals: Das spanische Königspaar ist seit mehr als 15 Jahren skandalfrei verheiratet, hat zwei niedliche Töchter und erledigt seinen Job professionell, ohne dabei protzig zu wirken. Bei einem Klinikbesuch im spanischen Pozuelo de Alarcon bewiesen beide jetzt einmal mehr, wie gut sie zusammen passen – im maritimen Partnerlook!

König Felipe VI und Königin Letizia von Spanien sind seit mehr als 15 Jahren ein eingespieltes Team – offensichtlich auch in Modefragen
Foto: Getty Images

Stylischer Business-(Partner)Look

Auch interessant: Warum dieser Look Königin Letizia so sehr schmeichelt

Anzeige: Suchen Sie noch nach einem eleganten weißen Blazer?

SIE in blauen Loafers mit goldener Metall-Schnalle, farblich passender Anzugshose, weißem Blazer, blau-weißer Polka-Dots-Bluse und klassischer Tote-Bag. ER im blau-weißen Pendant, ebenfalls mit Loafers, weißer Leinenhose, blau-weiß gestreiften Sakko und dunkelblauem Polo – Felipe und Letizia wirkten so, als hätten sie sich gemeinsam für einen entspannten Tag auf ihrer Segeljacht gestylt.

Die spanische Königsfamilie

Nicht nur Felipe und Letizia zeigen mit ihren Outfits ihre Zusammengehörigkeit, auch die beiden Töchter passen hier perfekt zum blau-weißen Familien-Look. Prinzessin Sofia (l.) trägt sogar fast die gleichen Schuhe wie die Mama
Foto: Getty Images

Maritime Pärchen-Outfits

Das ist übrigens nicht der erste Partnerlook, den das royale Paar in der letzten Zeit präsentierte, blau-weiße Kombinationen scheinen im Königspalast gerade hoch im Kurs zu stehen. Auf Mallorca zeigte sich die ganze Familie kürzlich in farblich abgestimmten Outfits, wobei auch die Töchter Leonor und Sofia beim Family-Dresscode mitzogen und passend zu ihren Eltern weiße und blaue Sommerkleider trugen. Prinzessin Sofia wirkte in ihrem weißen Kleid mit den beigen Wedges wie der Fashion-Klon ihrer Mutter, Leonor passte sich im hellblauen Kleid dem Outfit ihres Vaters an. Eines ließ sich jedenfalls nicht übersehen: Diese vier gehören fest zusammen!

Themen