Von trashy zu elegant

So hat sich der Style von Sofia von Schweden verändert

Prinzessin Sofia
Blumen, Farben, knallige Accessoires – Prinzessin Sofia hat sich im Laufe der Jahre zur royalen Stilikone gemausert. Kurze Neckholder-Kleidchen sind längst Geschichte
Foto: Getty Images, dpa picture alliance; Collage: STYLEBOOK

Vom Unterwäschemodel zur Prinzessin – was wie ein Märchen klingt, ist für Sofia von Schweden wahr geworden. 2015 heiratete Carl-Philip von Schweden die bürgerliche Sofia Kristina Hellqvist, die sich in ihren 20ern als TV-Sternchen einen Namen gemacht hatte. STYLEBOOK zeigt, wie sich die schöne Schweden-Prinzessin über die Jahre hinweg zur Fashion-Ikone gemausert hat.

Heute weiß Sofia von Schweden längst, wie royaler Stil geht: Auf der Geburtstagsfeier ihrer Schwägerin Victoria überzeugte sie in einem stylischen Sommerkleid mit Taillenband, Volants und V-Ausschnitt von „By Malina“ (ca. 115 Euro) – elegant, aber nicht overdressed, feminin, aber nicht zu sexy. Dazu kombinierte die Zweifach-Mama helle Espadrilles mit Bindeband an den Fesseln und Keilabsätzen, perfekt abgestimmt auf ihr sommerliches Outfit. Aber nicht nur an diesem Tag stand Sofia royalen Stilikonen wie Herzogin Kate oder Herzogin Meghan in nichts nach, schon seit geraumer Zeit punktet die 34-Jährige mit der charakteristischen Zahnlücke mit ihrer Stilsicherheit.

Zur Geburtstagsfeier von Schwägerin Victoria kam Sofia in einem farbenfrohen Sommerkleid
Foto: dpa picture alliance

Mit 20 war sie Cover-Girl

Auch interessant: Warum wir Herzogin Meghan für diesen Look feiern

Während knielange Kleider heute Pflicht sind, posierte die studierte Ökonomin damals nicht nur bevorzugt in kurzen Neckholder-Kleidchen, sondern auch in Dessous vor der Kamera. Im Jahr 2004 sorgte sie 20-jährig als sinnliches Cover-Girl des schwedischen Männer-Magazins „Slitz“ für Furore. Jugendsünden, die längst der Vergangenheit angehören: Mittlerweile sind die meisten Spuren aus Sofias pre-royalem Model-Leben aus dem Netz verschwunden.

Sofia von Schweden

Braun gebrannt, tiefer Ausschnitt, spitze Stiefel – 2006 sah Sofia (l.) eher nach Partygirl denn nach zukünftiger Prinzessin aus.
Foto: Getty Images

Elegante Roben statt Partyfummel

Mit den Jahren – und mit der Beziehung zu Carl Philip – wandelte sich ihr Stil, knappe Partyfummel wichen femininen Roben mit bedeckter Knie- und Schulterpartie. Auch die typischen royalen Accessoires wie Hut und Fascinator fanden Einzug in den Kleiderschrank der Neu-Prinzessin, allerdings trägt sie diese Accessoire in der Regel nur zu besonderen Anlässen. Dabei gelingt Sofia der Spagat zwischen Eleganz, Lässigkeit und Etikette perfekt, denn auch wenn ihr Stil den royalen Vorgaben angemessen ist, bieder und altbacken wirkt sie dennoch nie.

Carl-Philip von Schweden, Sofia von Schweden

Hochgeschlossen und mit Hut: Im geblümten Umstandskleid von Couture-Designerin „Ida Lanto“ legte Sofia 2017 einen wahrlich königlichen Auftritt hin.
Foto: Getty Images

Sofia, das Blumenmädchen

Die brünette Schönheit zeigt niemals zu viel, trotzdem wirken ihre Outfits immer jung und frisch. Wie ihr das gelingt? Sie setzt auf farbenfrohe Muster und verspielte Details, liebt feminine Blumenmädchen-Looks. Damit ihre Outfits nicht zu eintönig werden, nutzt sie als Eyecatcher gerne auffällige Accessoires wie farbenfrohe Heels, Taschen oder XXL-Ohrringe. Ihr lockeres Haarstyling unterstreicht den jugendlichen Look: Am liebsten trägt sie ihre brünette Mähne offen in sanften Wellen, die ihr bis zur Brust reichen.

Auch interessant: Deshalb trägt Herzogin Kate die Haare fast immer offen

Sofia von Schweden

Sofia schafft problemlos den Stil-Spagat zwischen bieder und verspielt
Foto: Getty Images

Stil muss nicht viel kosten

Am Victoriatag 2018 zeigte sich die Frau von Carl Philip in einem verspielten Blümchenkleid mit Volants und V-Ausschnitt, ein Schnäppchen von „&otherstories“ für 59 Euro. Das Teil gefiel ihr offenbar so gut, dass sie es im Juni 2019 direkt noch einmal aus dem Schrank kramte. Auch ihr Outfit vom Victoriatag 2019 ist mit 115 Euro für royale Verhältnisse mehr als erschwinglich – und mittlerweile online vergriffen.

Sofia von Schweden, Carl Philip von Schweden

Zum 41. Geburtstag von Victoria führte die Mutter zweier Söhne 2018 ein verspieltes Blumenkleid aus. Als Hingucker fungierten die knallroten Riemchen-Sandalen.
Foto: Getty Images

Royale Fashion-Offensive

Vor allem im vergangenen Jahr ging Sofia in die Fashion-Offensive, überraschte immer wieder mit ihrer Stilsicherheit, wobei sie ihrem Faible für verspielte, boho-angehauchte Looks immer treu blieb. Gerade langärmlige (Maxi-)Kleider, leichte Stoffe, Spitze und florale Muster stehen bei ihr hoch im Kurs – ein Stil, der perfekt zu ihr passt und mit dem Sofia voll auf der Trend-Welle schwimmt.

Auch interessant: Rüschen, Volants, Glockenärmel – die schönsten Kleider für den Sommer

Sofia von Schweden, Carl-Philip von Schweden

Hippie-Vibes versprühte Sofia jüngst an der Seite von Ehemann Carl-Philip beim Polar Music Prize in Stockholm.
Foto: Getty Images

Themen