Wunderschöne Bilder!

Prinzessin Beatrice – erste Fotos ihrer Hochzeit veröffentlicht!

Prinzessin Beatrice und Edoardo
Endlich verheiratet! Nach Absage im Frühjahr haben sich Prinzessin Beatrice und Edoardo jetzt das Ja-Wort gegeben
Foto: Getty Images

Am 17. Juli heiratete Prinzessin Beatrice ihren Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi in Windsor – ganz ohne offizielle Vorankündigung! Auf den Fotos zeigt sich die Queen-Enkelin strahlend, obwohl die Coronavirus-Pandemie nicht der einzige Schatten über der Feier war.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nach der überraschenden Nachricht von der Hochzeit der Queen-Enkelin Prinzessin Beatrice und ihrem Partner Edoardo Mapelli Mozzi hat der Palast am Wochenende mehrere Fotos der Feier veröffentlicht. Darauf zu sehen ist eine strahlende Beatrice (31) an der Seite ihres Bräutigams vor der blumengeschmückten Royal Chapel of All Saints auf dem Gelände von Schloss Windsor. Beatrice trägt ein Kleid und eine Tiara, die sie sich von ihrer Großmutter geliehen hatte, wie der Palast mitteilte.

Auch interessant: Prinzessin Beatrice bekommt neuen Titel

Auf einem weiteren Bild sind – mit deutlichem Abstand zum Brautpaar – Königin Elizabeth II. (94) und ihr Mann Prinz Philip (99) zu sehen. Die beiden wurden wegen der Coronavirus-Pandemie seit Mitte März auf Schloss Windsor von der Außenwelt abgeschirmt. Auf dem veröffentlichten Bild blicken beide mit zufriedenem Blick auf das frisch vermählte Paar.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

 Möglicherweise wollte der Palast verhindern, dass die Hochzeit von den Vorwürfen gegen Andrew (60) im Epstein-Missbrauchskandal überschattet werden könnte. Der zweitälteste Sohn der Queen steht seit Monaten wegen seiner Freundschaft zu dem inzwischen gestorbenen Multimillionär Jeffrey Epstein in der Kritik.

Auch interessant: Diese 10 Brautkleider sind einfach unvergessen! 

Strikte Distanzregeln

Beatrice hatte die Hochzeit wegen der Coronavirus-Pandemie verschieben müssen, eigentlich hätte die Feier bereits Ende Mai in London stattfinden sollen. Die Zeremonie fand unter strikter Beachtung der Distanzregeln statt, wie die BBC berichtete. Der Brautstrauß wurde wie bei den Royals üblich auf dem Grabmal des unbekannten Soldaten in der Westminster Abbey abgelegt. Beatrice ist die neunte in der britischen Thronfolge, ihre jüngere Schwester Eugenie (30) hatte bereits vor zwei Jahren in Windsor unter großer Beachtung der Medien geheiratet.