Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Beauty-Routine und Style im Check

Der außergewöhnliche Look von Musikerin Grimes

Grimes und Elon Musk
Elon Musk und Grimes auf der MET Gala 2018Foto: Getty Images

Die kanadische Musikerin Grimes ist seit 10 Jahren erfolgreich im Showgeschäft, bekannt dürfte sie den meisten spätestens seit ihrer Beziehung zu Tesla-Chef Elon Musk sein. Fans der 33-Jährigen bewundern sie vor allem auch für ihren eigensinnigen Stil, der irgendwo zwischen futuristischer Grunge-Prinzessin und High-Fashion-Liebling liegt. STYLEBOOK hat sich den Style und die Beauty-Routine der Sängerin genauer angeschaut.

Wer ist Grimes?

Claire Boucher, besser bekannt als Grimes, passt nicht zu dem stereotypischen Bild, das man von einem Popstar hat. Schon gar nicht von einem, der mit dem zweitreichsten Menschen der Welt liiert ist. Doch die gebürtige Kanadierin, die 2012 ihren internationalen Durchbruch feierte und einen Sohn mit Elon Musk hat, scheint es auch gar nicht darauf anzulegen, in irgendeine Schublade zu passen.

Auch interessant: Der krasse Style von Transfrau Hunter Schafer (19)

Viel lieber macht sie ihr eigenes Ding: Ihr Kleidungsstil ist ein Mix aus Grunge, Rüschen und futuristischen Elementen, der sie wie die elfenhafte Heldin eines dystopischen Computerspiels wirken lässt. Ihre Hände und Arme zieren Spontan-Tattoos, für das genaue Motiv würde sie sich nämlich meist erst zehn Minuten vor dem Termin entscheiden, wie sie mal in einem Interview verriet. Und ihre Haare? Die blondiert sie gerne mal selbst, auch wenn das Ergebnis danach alles andere als perfekt ist. Genau diese Unangepasstheit ist es, für die Grimes nicht nur von ihren Fans gefeiert wird: Die Musikerin hat in den vergangenen Jahren mit Modelabels wie Chanel, Louis Vuitton und Stella McCartney zusammengearbeitet.

Grimes Style: Alles, nur nicht normal

In Bluse und Bluejeans wird man Grimes wohl nie sehen. Die Sängerin pflegt einen eklektischen Stil, der sich verschiedensten Subkulturen bedient: Grunge-Elemente und gedeckte Farben finden sich in ihrer Garderobe genauso wie pinkfarbene Strumpfhosen, Rüschen und feminine Korsagenoberteile. Auffällige Logos teuerer Marken? Sind im Alltag nicht Grimes Fall. Deren Kleider hebt sie sich lieber für besondere Veranstaltungen auf. So hüllte sie sich in der Vergangenheit bei Red-Carpet-Events häufig in Louis Vuitton, Chanel, Rodarte oder Proenza Schouler. Und in ihren Musikvideos? In denen präsentiert sie sich gerne als überirdisches Wesen, trägt wallende Roben und futuristische Cyborg-Anzüge.

Auch interessant: Die Olsen-Zwillinge und ihr Multi-Millionen-Dollar-Imperium

Die drei schönsten Red-Carpet-Looks der Sängerin

2016 in Rodarte

Grimes in Rodarte
Grimes bei der CFDA/Vogue Fashion Fund Fashion Show 2016 in einem Kleid von Rodarte Foto: Getty Images

Dieses Kleid der Schwestern Kate und Laura Mulleavy vom amerikanischen Modelabel Rodarte sieht aus wie für Grimes gemacht: Das dunkle Bordeaux-Rot und die floralen Details passen perfekt zu ihrem Schneewittchen-Teint. Um den Fokus auf das Kleid zu lenken, verzichtete die Sängerin auf auffälliges Make-up und trug die Haare zu einem sleeken Pferdeschwanz gebunden.

2018 in einem Design von Elon Musk

Grimes
Grimes auf der Met Gala 2018Foto: Getty Images

Auf der Met Gala 2018 traten Grimes und Tesla-Chef Elon Musk das erste Mal offiziell als Paar auf. Und nicht nur das: Musk hatte sogar das Kleid für Grimes entworfen! Die Sängerin trug ein schimmerndes, hoch geschnittenes Korsett, das in einem kurzen Tüllrock mit einer langen schwarzen Schleppe mündete. Dazu kombinierte sie geraffte, hauchdünne Handschuhe, kniehohe Plateaustiefel zum Schnüren und einen silberfarbenen, massiven Choker, der stark an das Tesla-Logo erinnert.

2019 in Givenchy

Grimes
Grimes im Frühjahr 2019 auf der „Captain Marvel“. Sie trägt ein Kleid von GivenchyFoto: Getty Images

Für die Premiere des Marvel-Actionfilms „Captain Marvel“ trug Grimes 2019 eine Haute Couture Robe von Givenchy. Mit dem kontrastreichen Mix aus knallrotem Latex und schwarzer Spitze passt das lange Kleid perfekt zu dem düsteren, doch verspielten Stil der Sängerin. Auf Schmuck und auffällige Accessoires verzichtete sie dieses Mal, das Haar trug sie offen und in sanfte Locken gestylt.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Beauty à la Grimes: Dunkler Kajal und blasser Teint

Nicht nur modetechnisch weiß Grimes genau, was sie will. Auch in Sachen Beauty macht ihr so schnell keiner etwas vor. Denn statt klassischen Looks bevorzugt sie auch hier alles, was eben nicht zu normal aussieht. So malt sie sich beispielsweise gerne mal mit Flüssig-Kajal wilde Muster auf die Stirn, zeigt sich mit gebleachten Augenbrauen, schwarzem Lippenstift oder Fake-Elfenohren. Ihre Must-Haves: Dunkel lackierte, spitz zulaufende Fake-Nägel, Glitzerpartikel für Haut und Haar und viel Kajal ums Auge.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der Clou dabei: Der Kajal darf niemals zu perfekt aufgetragen sein. Je verschmierter, desto besser, verrät Grimes in einem „Get ready with me“-Video der Vogue. Darin gibt sie auch Einblick in ihre Pflegeroutine: Denn seit ihrem 30. Geburtstag legt die Musikerin einen stärkeren Fokus auf ihre Haut, wie sie erklärt. Damit die schön bleibt, schwört sie auf regelmäßige Gesichtsmassagen, koreanische Skincare-Produkte und Vitamin-C-Serum. Um sich vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen, setzt die von Natur aus sehr blasse Sängerin außerdem auf eine spezielle Sonnencreme aus Japan.

Auch interessant: Wie stylen wir unsere Augenbrauen jetzt? 5 Trends für den Sommer

Grimes Frisuren: Prinzessin-Leia-Zöpfe und wechselnde Haarfarben

Naturhaarfarbe? Nein, danke! Seit ihrem 10. Lebensjahr würde sie sich schon die Haare färben, erzählte Grimes in einem „Vogue“-Interview. Wie die wirklich aussähen, wüsste sie schon gar nicht mehr. In den vergangenden Jahren sah man die Sängerin mit Haaren in knalligem Orange, Pastelltönen, tiefem Schwarz und platinblond.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Und auch was Frisuren angeht, probiert sich die Kanadierin gerne aus: Ob geflochtene Haare im Stil von Star-Wars-Ikone Prinzessin Leia, voluminöse Bubble Zöpfe oder fliederfarbene Highlights – bei ihrem Hairstyle ist Grimes mindestens so verspielt wie in ihrer Musik. Daran hat auch ihre Rolle als junge Mutter nichts geändert, erst kürzlich spielte sie in Doja Cats „Need to know“-Musikvideo mit: als galaktisches Elfenwesen mit hüftlangem, blondem Haar und neonpinken Double Buns.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für