Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Bye, bye Extensions!

Motsi Mabuse zeigt sich mit Afro

Ungewohnter Look für Motsi Mabuse (36). Die „Let’s Dance“-Jurorin zeigt sich auf Instagram statt glatter Wallemähne mit Afro. Ihre Fans sind begeistert. Und besorgt zugleich.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Besinnt sich Motsi nun auf ihre natürlichen Wurzeln und lässt die langen Haare weg? Das hoffen wohl einige Fans, die den neuen Post auf Motsis Instagram-Account feiern. Viele schwärmen von Motsis „wunderschöner Afrokrone“ und loben die „tollen Haare“ der Tänzerin. Motsi selbst schreibt scherzhaft unter das Bild, bei der ihr ihre Make-up-Artistin hilft: „Wenn du es ihr gibst und sie damit zurechtkommen muss.“ Ja, so ganz einfach ist das mit der Naturkrause nicht. Vermutlich ein Grund, wieso die „Let’s Dance“-Jurorin kurz darauf wieder aussah, wie ihre Fans sie kennen:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ganz unbesorgt sind die jedoch nicht über Motsis erneuten Stilwechsel. In der Annahme, dass die sonst glatte Mähne das Ergebnis eines Glätteisens ist, jammert ein Fan: „Pass bitte auf was du mit deinen Haaren machst. Meine sind vom Glätten sooo kaputt.“ Tatsächlich scheint Motsi ihre Haare aber gar nicht so schlecht zu behandeln.

So pflegt Motsi ihre Haare

In einem anderen Instagram-Post erklärte die Tanztrainerin bereits: „Ich liebe meine natürlichen Haare und sie sind vollkommen naturbelassen. Ich benutze nicht einmal Chemikalien, um sie zu glätten.“ Das sei mit ihrer Naturkrause ohnehin nicht ganz einfach, da es in Deutschland wenig Auswahl an entsprechenden Produkten gebe, schreibt Motsi weiter. Glaubten viele, dass es sich bei den langen Haaren um eine Perücke handeln müsse, erklärt die Beauty: Es sind Extensions. „Bitte kennt den Unterschied zwischen Extensions – die ich übrigens 99 Prozent der Zeit trage – und einer Perücke.“ Die habe sie bloß einmal in ihrem Leben getragen und sie sei während des Unterrichtens heruntergefallen. „Das mache ich nie wieder“, so die Profi-Tänzerin.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Mit diesen Tipps wachsen Haare schneller

Dass Motsi ihre schönen Kringellocken liebt, zeigte die „Let’s Dance“-Jurorin übrigens auch schon im vergangenen Sommer:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Das Haar-Geheimnis der „Harry Potter“-Zwillinge

Wir sind auch auf Instagram – hier folgen!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für