Einige Beauty-Eingriffe vorher

Hätten Sie „Nacktschnecke“ Micaela Schäfer hier erkannt?

Nacktschnecke
13 Jahre und diverse Eingriffe früher: Micaela Schäfer im Jahr 2005
Foto: Getty Images

„Miss Tempelhof“, „Miss Ostdeutschland“, „Miss Venus“ – unzählige Titel nennt Micaela Schäfer ihr Eigen. Schon heute kann die 34-Jährige auf einen beachtlichen Karriereweg zurückblicken, der in erster Linie mit WENIG Klamotten gepflastert ist. Da passt perfekt ins Bild, dass sie im Oktober – nicht zum ersten Mal – das Gesicht der Erotikmesse „Venus“ in Berlin sein wird. Die Nacktschnecke der Nation im Wandel der Zeit.

Gerade mal 15 Jahre alt war Micaela, als sie ihre erste Erfahrung mit einem Beauty-Doc machte: Der legte Hand an ihr Teenager-Näschen und Schäfer kam auf den Geschmack, nur drei Jahre später folgte die erste Brustvergrößerung. Der Anfang einer beispiellosen Karriere vom GNTM-Catwalk bis ins RTL-„Sommerhaus der Stars“! In eben diesem weilte Schäfer im Sommer 2018 gemeinsam mit ihrem Freund Felix Steiner, der seit 2015 das sehen durfte, was wir alle längst kennen: Micaela nackt, die Scham minimal bedeckt, die Brustwarzen in Herzform tätowiert. Im vergangenen Jahr war der österreichische Unternehmer zu seiner Liebsten nach Berlin gezogen und musste sich damit arrangieren, dass bei dieser Frau zumindest körperlich wenig privat bleibt. Eine Beziehung ohne Happy End: Kurz nach dem Auszug aus der D-Promi-Bude erklärte Schäfer die Liebe (erst einmal) für beendet – ER sei nicht damit klar gekommen, dass SIE vor einem Millionenpublikum zu viele intime Details ausgeplaudert habe.

Auch interessant Darum lassen sich Frauen jetzt die Brustwarzen aufspritzen

Micaela und Felix

Micaela Schäfer und ihr Ex-Freund Felix Steiner bei der „Goldene Sonne 2018“-Preisverleihung
Foto: Getty Images

Zeitreise mit Micaela

2004

Bereits zwei Jahre vor ihrer Teilnahme an der ersten Staffel von Heidi Klums Topmodel-Show zeigte sich La Schäfer roter-teppich-affin. Das Outfit ein Hingucker: Das tomatenrote Lack-Lederkleid mit diversen Dekolleté-Schlitzen und Fake-Fur-Jäckchen ließ die damals schon gemachten Brüste durchblicken.

Micaela 2004

Lady in red: Micaela Schäfer 2004 bei einer Veranstaltung in Berlin           
Foto: Getty Images

2006

Zwei Jahre später wurde die brünette Beauty, die nach der zehnten Klasse eine Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten absolvierte, einer breiten TV-Öffentlichkeit bekannt, als sie bei GNTM den achten Platz belegte. Der Beginn einer beispiellosen (Trash-)TV-Karriere!

Micaela 2006

2006 war Micaela Schäfer 23 Jahre alt und um einige Beauty-Eingriffe ärmer als heute 
Foto: Getty Images

Auch interessant: Was verstehen Frauen unter Erotik?

2010

Buchautorin, DJane, Erotik-Model, heiß begehrtes Foto-Motiv – nach ihrer Teilnahme bei GNTM wanderte Micaela Schäfer durch die TV-Landschaft, war in zahlreichen Formaten zu sehen (u.a. „Dschungelcamp“, „Das perfekte Dinner“, „Das Aschenputtel-Experiment“).

Micaela 2010

Schäfer 2010 auf der Venus-Erotik Messe. Für ihre Verhältnisse hat sie hier richtig viel an!               
Foto: Getty Images

2015

Es folgten diverse Brust-Vergrößerungen, Po-Liftings, ein Kinn-Implantat, Lipfiller, Nasenkorrekturen, eine Six-Pack-OP – Micaela Schäfer machte nie ein Geheimnis aus ihrer Vorliebe für den OP-Saal, ließ sich dabei immer wieder von Kameras begleiten. Parallel zu ihrem Körper wandelte sich auch ihr Style: 2015 sattelte das Model kurzzeitig von schwarz auf blond um.

Micaela Schäfer 2015

Nach einem blonden Intermezzo kehrte das Erotik-Model schließlich zu ihrer dunklen Mähne zurück      
Foto: Getty Images

2016

Das macht ihr so schnell keiner nach: Micaela SchŠäfer 2016 mit herzförmig tätowierten Brustwarzen. Ob diese Form für immer ihren Busen ziert, bleibt fraglich. Auch andere Formen seien durchaus denkbar, ließ sie nur ein Jahr nach dem Eingriff verlauten.

Micaela Schäfer

Micaela SchŠäfer 2016 mit herzförmig tätowierten Brustwarzen in Berlin
Foto: dpa Picture Alliance

2018

Mittlerweile ist Micaela Schäfer eine Frau in den 30ern und mit und ohne Klamotten nach wie vor ein extrem gern gesehener Gast auf Events, Messen, Parties und im TV.

Micaela 2018

Micaela 2018 mit blauen Kontaktlinsen und im geradezu züchtigen Trachten-Look           
Foto: Getty Images

Wo sie auftaucht, ist ihr Aufmerksamkeit garantiert. Und bestimmt wird die „Nacktschnecke“ auch in Zukunft für ihre Fans noch so manche (nackte) Überraschung aus dem (nicht vorhandenen) Hut zaubern.