Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Überraschender Post bei Instagram

GNTM-Toni: »Ich habe Komplexe wegen meines Körpers

Toni Loba
GNTM-Siegerin Toni Loba offenbart ihre Komplexe in einem Insta-PostFoto: dpa picture alliance

Bei „Germany's Next Topmodel“ nahm Toni Loba in diesem Jahr alle mit ihrer Schlagfertigkeit und ihrer selbstbewussten Art für sich ein, sicherte sich am Ende überzeugend den Titel. Doch auch ein „Germany's Next Topmodel“ hat mit Unsicherheiten zu kämpfen: In einem Post auf Instagram spricht die 18-Jährige offen ihre Komplexe an und verrät ihre Tricks, damit umzugehen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

 Mit dieser Aussage dürfte die Siegerin der diesjährigen Staffel viele überraschen, präsentierte sie sich doch bislang immer positiv und betont selbstbewusst – wie es von GNTM-Mama Heidi Klum vorgelebt wird.

Auch interessant: Topmodel-Pia postet Dünn-Foto und hat Ärger mit den Fans!

GNTM-Finale mit Julianna Townsend, Heidi Klum und Toni Loba
Von Heidi Klum lernen die Kandidatinnen, dass selbstbewusstes Auftreten im Model-Business Pflicht ist
Foto: Getty Images

Sport für ein besseres Körpergefühl

Doch die Realität sieht anders aus. Auch eine scheinbar perfekte junge Frau hat Selbstzweifel und das erklärt Toni in ihrem Post als völlig „normal“. Statt sich zurückzuziehen, gehe sie ihre Themen an und versuche so, ihre Komplexe abzubauen. Ihr Wohlfühlrezept: Sport. Sie sei gespannt, wie ihr Körper auf das neue Programm reagiere und gibt sich kämpferisch: „Tut alles, damit es euch gut geht und um euch in eurem Körper wohlzufühlen!“, appelliert sie an ihre Fans. Für sie bedeute ein gesundes Selbstbewusstsein eben auch, sich um sich selbst zu kümmern – „egal, was andere sagen!“

Selbstbewusst gegen Kritiker

Die Erfahrung, dass gerade im Netz gerne unaufgefordert kommentiert wird, musste Toni bereits Ende Mai machen. Damals hatte sich das Model gegen Comedian Carolin Kebekus zur Wehr gesetzt, die scharf gegen das GNTM-Finale, das parallel zu ihrer ARD-Show „PussyTerror TV“ gesendet wurde, geschossen hatte: „Achtung, Spoiler-Alarm! Ich weiß schon, wer bei ,Germany’s Next Topmodel‘ gewinnt. Ihr braucht also gar nicht mehr gucken. Es gewinnt die Dünne.“ Im Hintergrund wurde ein Banner mit dem Schriftzug „the hunger games by Heidi Klum“ eingeblendet, illustriert mit einem Mädchen, das sich in eine Kloschüssel übergibt. Tonis Konter-Post ließ nicht lange auf sich warten: „Niemand hat das Recht zu sagen, dass ein anderer Mensch nicht normal ist, weil er dick oder dünn ist“, postete das Model in ihrer Instagram-Story und sammelte damit viele Sympathien.