Neuer US-Beauty-Trend

Darum lassen sich Frauen jetzt die Brustwarzen aufspritzen

Junge Frau sonnt sich mit gelbem Badeanzug
In den USA lassen sich immer Frauen die Brustwarzen aufspritzen, um sie auch unter Textilien dauerhaft sichtbar zu machen
Foto: Getty Images

In den USA werden bekanntermaßen viele Beauty-Trends geboren. Tatsächlich könnte uns laut einem Bericht von „Elle.de“ jetzt eine Innovation erreichen, die allein schon beim Lesen Schmerzen bereitet: Nippel-Injektionen, die für perfekt aufgerichtete Brustwarzen sorgen sollen. STYLEBOOK sprach mit einem Experten über Durchführung, Risiken und fragte nach, ob sich dieser Trend hierzulande durchsetzen wird.

Auch wenn in der Praxis des Münchner Dermatologen Dr. Timm Golüke bislang noch keine Anfragen nach dem Nipple Treatment eingegangen sind – in Fachkreisen ist die Behandlung längst aus der ästhetischen Medizin in Amerika bekannt.

Auch interessant: Die geheimen Beauty-Tricks der Hollywood Stars

Wie funktioniert die Nippel-Injektion?

Diese Behandlung sollte allerdings nur bei einem versierten Experten durchgeführt werden, plastische Chirurgen oder Dermatologen sind hierfür sichere Ansprechpartner. „Nur reine Hyaluronsäure ist für die Aufspritzung zugelassen“, sagt Dr. Golüke, „der Effekt hält etwa sechs Monate an.“ Bei Fällen von Brustkrebs in der Familie rät der Experte von der Unterspritzung der Brustwarzen ab. Auch frischgebackenen Müttern und allen, die sich nach dem Stillen ihrer Kinder eine Veränderung der Brust wünschen, empfiehlt Dr. Golüke vor dem Eingriff das Gespräch mit dem Gynäkologen. Eventuelle gesundheitliche Risiken, wie das Verstopfen der Milchdrüsen, können so am besten abgewogen werden.

Anzeige: Hyaluronsäure ist nicht nur was für die Brustwarzen – diese Creme lässt dich direkt jünger aussehen!

Brustwarzen-Vorbild Kendall Jenner

In den USA ist Supermodel Kendall Jenner Vorbild in Sachen Busen und macht sichtbare Nippel in transparenten Oberteilen oder Spaghetti-Tops schick.

Kendall Jenner zeigt ihre Nippel selbstbewusst in einem transparenten Oberteil
Foto: Splash News

Das Supermodel aus dem Kardashian-Clan scheint nie einen BH zu tragen, Jenner macht, was ihr gefällt. Vielen US-amerikanischen Frauen imponiert diese textilfreie Handhabe und sie gehen mit dem konkreten Wunsch nach Brustwarzen à la Kendall Jenner zum Beauty-Doc.

Auch interessant: 5 wichtige Regeln für das Bikini-Waxing zu Hause

Trotz warmen Wetters zeigt sich Bella Hadid mit deutlich sichtbaren Brustwarzen
Foto: Splash News

Aber auch Kendalls BFF Bella Hadid fällt regelmäßig trotz sommerlicher Temperaturen durch sichtbare Brustwarzen auf – eventuell hat auch sie ein bisschen nachgeholfen. Was zwar gut aussehen mag, wird sich laut Dr. Golüke hierzulande aber wohl eher nicht durchsetzen.