Fashion Week-Debut

Kate Moss' Tochter Lila Grace ist ganz schön groß geworden

Im Blitzlichtgewitter bei der Londoner Fashion Week hätten wir sie fast nicht erkannt: Lila Grace (14), die Tocher von Supermodel Kate Moss (43) ist ein stylischer Teenie geworden — und könnte ihrer Mutter bald Konkurrenz machen.

Lila Grace ist dank Mama Kate schon auf so manchen Fashion Events gewesen - wie hier 2006 bei einer Charity Veranstaltung
Foto: Getty Images

… oder hier beim einem roten Teppich-Event mit ihrer Mutter Kate Moss
Foto: dpa Picture Alliance

Ist sie noch eine Mini-me von Kate oder schon eine ganz eigene Persönlichkeit? Auf der Topshop-Fashionshow in London zeigte sich Lila Grace zum ersten mal gemeinsam mit ihrer Mutter bei einer Modenschau und sah überraschend erwachsen aus. Die Zahnspange ist weg, der Style lässig: Karo-Hose, schwarze Lederjacke und Sneaker aus Rihanna’s Fenty x Puma Kollektion — der Moss-Spross ist definitiv kein kleines Mädchen mehr und der Mama auf der Spur.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden

Zusammen mit ihrer BFF Stella Jones, Tochter von „The Clash“-Gitarrist Mick Jones, saß die 14-jährige ganz souverän in der Front Row. Direkt neben ihr: Chefredakteur Edward Enninful von der britischen Vogue. Und auch Lilas Tante, Kates Halbschwester Lotti Moss (19), ist groß im Geschäft. Immerhin modelte sie schon wie ihre große Schwester für Calvin Klein und Chanel. Über Referenzen muss sich Lila Grace also keine Sorgen machen. Doch ganz sicher ist sich Lila Grace noch nicht mit der Model-Karriere, obwohl sie schon gemeinsam mit ihrer Mutter für die italienische Vogue vor der Kamera stand und die beiden sogar das Cover zieren durften.

Front Row mit 14 Jahren: Lila Grace und ihre Mutter haben keinen anderen als den Chefredakteur der britischen Vogue, Edward Enninful, in ihre Mitte genommen
Foto: Getty Images

Auch interessant: Ist an Kate Moss noch alles echt?

So ähnlich sind sich Kate und Lila Grace wirklich

In einer Interviewrunde auf ask.fm teilte sie mit, dass sie auf keinen Fall Model wie ihre Mutter werden will. Wenn dann lieber Designerin. „Sie ist peinlich und nervig, wie jede Mutter, aber ich liebe sie trotzdem sehr“, sagte sie noch 2015. Trotzdem scheint Kate ihr großes Stylevorbild zu sein. In dieser Hinsicht tritt die 14-jährige auf jeden Fall in die Fußstapfen ihrer Mutter, die seit den 90er Jahren als Stilikone gilt. Allen voran hat Lila die schwarze Lederjacke für sich entdeckt und sie schon fast zu ihrem Markenzeichen gemacht. So wie Kate.

Anzeige: Du hast noch keine Lederjacke im Schrank? Hier findest du den perfekten Leder-Look!

Kates typischer Look: komplett in Schwarz und immer mit cooler Lederjacke

Mit Boots, Glitzersocken und cooler Lederjacke – das Stilgefühl kommt ganz von der Mama
Foto: Getty Images

Stilgefühl liegt also in jedem Fall in ihren Genen. Jefferson Hack (46), mit dem Kate Moss von 2001 bis 2004 liiert war, ist seines Zeichens nämlich Gründer und Verleger des Modemagazins „Dazed & Confused“Einen Platz als Redakteurin im Kult-Magazin sollte Lila also gesichert sein.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Themen