Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Kate Moss gelang das 43 Mal

Lila Moss auf dem „Vogue“-Cover – ganz die Mama!

Lila Moss
Lila Moss im März 2022 auf der Paris Fashion Week. Die Laufsteg-Karriere ihrer Mutter scheint sie nicht abgeschreckt zu haben Foto: Getty Images

Es gibt Kinder, die ganz bewusst einen anderen Karriereweg einschlagen als ihre Eltern – um sich abzugrenzen, ihr eigenes Ding zu machen. Und dann gibt es aber auch jene, die in die großen Fußstapfen von Mama oder Papa treten, bestes Beispiel: Lila Moss, die Tochter von Supermodel Kate Moss.

Denn Lila Moss ziert jetzt das Mai-Cover der britischen „Vogue“ – ein bisschen crazy, ein bisschen edgy, aber vor allem extrem besonders! Star-Fotograf Steven Meisel setzte die 19-Jährige für das Magazin in Szene, ganz offensichtlich inspiriert von der Netflix-Superserie Bridgerton.

Kate Moss zierte 43 Mal das „Vogue“-Cover

Ein Job, den Kate Moss sage und schreibe 43 Mal im Laufe ihrer Karriere besetzte. Die Bekanntheit ihrer Mutter – Last oder Glück? Die Präsenz der Paparazzi habe sie im Alter von acht Jahren zum ersten Mal bewusst wahrgenommen, so Lila Moss im Interview: „Alle Freunde meiner Mutter sagen, ich sei als Kind sehr ängstlich gewesen, sehr ernst. Aber gleichzeitig wollte ich sie auch kopieren. Sie (Kate Moss, Anm.d. Red.) hielt ihren Kopf immer gesenkt und guckte nicht in die Kameras, also hielt ich den Kopf auch gesenkt und guckte nicht in die Kameras. Und das mache ich bis heute so.“ 

Lila Moss und Kate Moss
Kate Moss mit Tochter Lila im Sommer 2019 in Paris Foto: Getty Images

Auch interessant: Kate Moss‘ Tochter Lila Grace ist ganz schön groß geworden

In der Schule sei sie ständig auf ihre Mutter angesprochen worden und habe gar nicht wirklich verstanden, warum: „Ich so: ,Woher wisst ihr, wer sie ist? Sie ist alt! Alt und langweilig!’“

Lila Moss – Auftritt mit Insulinpumpe

Im vergangenen Herbst sorgte Lila Moss mit ihrem Auftritt bei der gigantischen „Fendi x Versace“-Show in Mailand für Aufsehen, bei der sie an der Seite ihrer berühmten Mutter auf dem Catwalk stand. Doch am Ende wurde gar nicht das schöne Mutter-Tochter-Gespann zum Gesprächsthema Nummer 1, sondern ein ganz anderes Detail: Am rechten Bein von Lila Moss war deutlich die kleine Insulinpumpe zu sehen gewesen, die dem Model das Leben mit Diabetes Typ 1 erleichtert.

Lila Moss
Am linken Oberschenkel ist deutlich die kleine Insulinpumpe zu sehnen Foto: Getty Images

Ihr Laufsteg-Debut hatte Lila bereits 2018 bei der Miu-Miu-Show gegeben, seitdem trat die Tochter von Supermodel Kate Moss und Unternehmer Jefferson Hack immer wieder bei verschiedenen Fashion-Shows in Erscheinung.

Quelle
Lila Moss is forging her own path in fashion, Vogue

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für