Boss-Lady mit Style

Der Style von „Die Höhle der Löwen“-Star Judith Williams im Check

Judith Williams
„Die Höhle der Löwen“ ist in die siebte Runde gegangen und wir freuen uns vor allem auf eins: stylische Business-Looks von Beauty-Unternehmerin Judith Williams
Foto: TVNOW/Bernd-Michael Maurer

Judith Williams kennt man aus „Die Höhle der Löwen“ als taffe Business-Woman und kompetente Beauty-Expertin. Mit ihrem Schönheitsimperium macht die Zweifach-Mama Millionen und punktet in der Gründer-Show nicht nur mit ihrem unternehmerischen Know-How, sondern auch mit ihrem Stilgefühl. Zum Start der siebten Staffel nimmt STYLEBOOK die Outfits der Start-Up-Investorin unter die Lupe.

Ihre TV-Karriere startete Williams bei verschiedenen Teleshopping-Kanälen, mittlerweile ist sie selbstständige Unternehmerin. Dennoch bleibt die DHDL-Investorin dem klassischen Teleshopping-Look treu: perfektes Make-up, perfekt gestylte Haare, elegante Kleidung. Mit ihren Looks ist Judith Williams bei „Die Höhle der Löwen“ definitiv der Eyecatcher zwischen ihren Mit-Investoren, gerade weil sie wenig vom klassisch-schwarzen Business-Kostüm hält. Viel lieber setzt sie auf auffällige Outfits und stiehlt ihren Konkurrenten damit gerne mal die Show – und ganz nebenbei auch den ein oder anderen Deal.

Business-Looks mit dem gewissen Etwas

Dabei kommen durchaus auch klassische Business-Pieces zum Einsatz: Schluppenbluse, Bundfalten-Hose, Bleistiftrock – die Büro-Essentials gehören mit zu Williams‘ Fashion-Repertoire. Woran es liegt, dass ihre Looks dennoch nicht langweilig und angepasst wirken? Die gelernte Opernsängerin setzt auf Knallfarben, Muster und Materialmix und macht ihre Outfits so fashionable.

Auch interessant: Stefanie Giesinger: »Mit Make-up fühle ich mich selbstbewusster

Judith Williams

Klassische Pieces treffen bei Judith Williams auch gerne mal auf stylische Metallic-Stiefel
Foto: TVNOW/Bernd-Michael Maurer

 

Knallfarbe

Auch interessant: Von wegen langweilig! Wie wir einfarbige Looks jetzt tragen

Judith Williams

Das klassische Etui-Kleid wirkt in knallorangem Leder auf einmal gar nicht mehr so klassisch
Foto: Getty Images

Wie Judith Williams das schafft? Sie setzt auf klassische Schnitte. Bei einem hochgeschlossen, knielangen Kleid mit Dreiviertelärmeln kommt gar nicht erst der Gedanke auf, dass das Outfit too much sein könnte – trotz Signalfarbe und schwierigem Material. Passend dazu kombiniert sie schicke Pumps im gleichen Orange-Ton, die dafür sorgen, dass ihr Look nicht zu unruhig wird. Ein weiterer Vorteil des monochromen Outfits: Es streckt optisch und ist deshalb besonders schmeichelhaft.

Judith Williams

Knallfarbe und Materialmix: Wieder kombiniert Judith Williams klassische Pieces wie Bleistiftrock und Schluppenbluse mit weniger klassischen Materialien wie Leder und Pailletten
Foto: Getty Images

Materialmix

Pailletten, Metallic und Transparenz in einem Look? Kann funktionieren, wie Judith Williams beweist. Sie setzt auf klassische Pieces, etwa auf eine hochgeschlossene Bluse, einen Bleistiftrock und spitze Pumps. Die Farben fallen dabei relativ dezent aus, damit das Ganze nicht zu wild wird, der Materialmix ist nämlich schon auffällig genug: Die Bluse kommt in semitransparentem Mesh daher, der Rock in Pailletten-Optik und mit hohem Schlitz, der breite goldene Taillengürtel tut sein Übriges – von 0815 keine Spur.

Auch interessant: Mit diesen Style-Tricks gelingt der Transparent-Look

Stilbrüche

Judith Williams ohne Pumps? Fast unvorstellbar. Die Unternehmerin wickelt ihre Millionendeals in „Die Höhle der Löwen“ am liebsten in hohen Hacken ab, kombiniert ihre spitzen Schühchen gerne zum schicken Business-Dress. Abseits von ihrem Show-Sessel wagt sie aber auch gerne mal modische Experimente und versucht sich an Stilbrüchen. Zum Spitzenkleid kombiniert Williams beispielsweise Pailletten-Chucks und Lederjacke und macht das schicke Kleid so ein bisschen weniger schick, dafür aber umso cooler.

Judith Williams

Auf dem pinken Teppich der Glow zeigte sich die Beauty-Expertin auf ungewöhnlich flachen Sohlen
Foto: Getty Images

Wilde Stilmixe sind allerdings nicht immer eine gute Idee, schnell kann der Look zu überladen wirken. Die Kombination von korallfarbener Samthose zu Blümchen-Schluppenbluse, Satin-Bomberjacke und goldenen Cowboyboots gehört nicht gerade zu Judith Williams‘ Style-Sternstunden – die einzelnen Pieces an sich sind zwar super stylisch, die Kombination ist aber einfach zu viel von allem:

Judith Williams

Samt, Satin, Cowboyboots und Blümchen-Bluse: Judith Williams traut sich was
Foto: Getty Images

Boss-Lady mit Style

Dennoch gilt festzuhalten: Judith Williams hat definitiv Stil! Wenn es um Business-Looks geht, macht ihr so schnell keiner etwas vor. Eine Frau, die weiß, was ihr steht und wie man klassische Looks ganz easy zum Hingucker macht.