Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Creme, Masken, Parfum, ...

Мой – die Beauty-Produkte von Stefanie Giesinger im STYLEBOOK-Test

Moy Stefanie Giesinger
STYLEBOOK hat diverse Produkte aus der Kosmetik-Linie Moy von Stefanie Giesinger getestetFoto: STYLEBOOK

Vor drei Jahren launchte Model und GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger gemeinsam mit dem Drogeriemarkt Dm unter dem Namen „Moy“ (geschrieben Мой) eine eigene Skincare-Linie. Aber was können die Produkte wirklich? Und wie sieht es beim Thema Nachhaltigkeit aus? Unsere STYLEBOOK-Redakteurin hat sich die Kosmetik-Linie genauer angesehen und natürlich auch getestet.

Als ich das Paket mit den bei Dm bestellten Produkten von Stefanie Giesingers Kosmetiklinie Мой öffne, bin ich erstmal positiv überrascht. Die türkisfarbenen Flacons und Verpackungen machen optisch einen edlen Eindruck, auch dank des Logos mit dem ungewöhnlichen dritten Buchstaben. Aber auf die Optik allein kommt es schließlich nicht an. Können die Мой-Produkte auch das, was sie versprechen? Das will ich herausfinden.

Der Name Мой geht übrigens auf Stefanie Giesingers russische Wurzeln zurück und bedeutet übersetzt „Mein.“ Damit soll die Konzentration auf das eigene ‚Ich’ widergespiegelt werden, die man auf der Webseite von Dm nachlesen kann. „Die Marke bringt das kosmopolitische Leben eines erfolgreichen Models in die heimischen Badezimmer und gibt unseren Kunden so ein ganz besonderes Gefühl“, sagt Kerstin Erbe, Dm-Geschäftsführerin im Bereich Produktmanagement, auf Nachfrage von STYLEBOOK. Ob ich dieses „besondere Gefühl“ auch erleben werde, wird sich zeigen.

Мой Tagescreme Glow Day Cream, LSF 15

Die Creme duftet angenehm und dezent, lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Allerdings hinterlässt sie nach kurzer Zeit einen leicht „klebrigen“ Film, und meine Haut spannt leicht. Dieses Gefühl habe ich auch bei allen folgenden Anwendungen. Vielleicht liegt es daran, dass ich mit mittlerweile 40 eine reichhaltigere Creme brauche. Ansonsten vertrage ich die Creme gut, auch nach mehreren Tagen Anwendung, und ich freue mich jedes Mal über den dezenten Duft.

Auch interessant: 7 Tagescremes für Frauen, die uns überzeugt haben

Gut finde ich auch, dass die Tagescreme von Moy einen Lichtschutzfaktor hat. Das ist heutzutage nicht selbstverständlich, habe ich mir doch selbst erst vor Kurzem eine neue Tagescreme zugelegt und musste im Drogeriemarkt länger suchen, bis ich eine mit LSF gefunden hatte. Mit 7,95 Euro je 50 ml liegt die Moy-Tagescreme im mittleren Preissegment. Für weniger anspruchsvolle Haut würde ich sie auf jeden Fall empfehlen.

Мой Eau de Parfum

Ein Eau de Parfum für 14,95 Euro – kann das was? Tatsächlich hat mich dieses Produkt von Moy am meisten überrascht, denn tatsächlich riecht das Parfum angenehm holzig und blumig, keinesfalls zu süß oder aufdringlich. Außerdem finde ich den Flakon mit dem geriffelten Muster sehr ansprechend. Hier gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung für alle, die für ein gutes Parfum nicht allzu viel Geld ausgeben wollen.

Auch interessant: Kennen Sie den Unterschied zwischen Parfum und Eau de Toilette?

Мой Augen Roll-On Cooling Eye Stick

Hiermit kann man im Prinzip nichts falsch machen: ein kühlender Stick mit Edelstein-Roller, der, vor allem aus dem Kühlschrank kommend, für einen Frische-Kick um die Augen sorgt. Erfüllt seinen Zweck, ist aber mit 6,95 Euro für 15 ml relativ teuer. Zum Vergleich: Der Hydro Augen Roll-On mit Hyaluron von der Dm-Marke Alverde kostet für 20 ml nur 3,45 Euro.

Moy Stefanie Giesinger
Am Ende bleibt von der Maske ein Haufen Müll übrigFoto: STYLEBOOK

Мой „Cleansing Foam“

Der Reinigungsschaum fühlt sich weich auf der Haut an und hinterlässt ein sauberes Gefühl. Mit 2,95 Euro für 150 ml kann man meiner Meinung nichts falsch machen.

Мой „Cleansing Gel“

Etwas weniger überzeugt hat mich das Moy „Cleansing Gel“ aus Stefanie Giesinger Kosmetiklinie. Es reinigt zwar ganz gut, hinterließ bei mir aber ein trockenes Hautgefühl. Und was die Glitzerpartikel darin sollen, ist mir schleierhaft. Für 3,95 Euro je 150 ml bekommt man meiner Ansicht nach bessere Produkte.

Мой „Golden Hydrogel Face Mask“

Das Produkt, was mich am wenigsten überzeugt hat, die ist „Golden Hydrogel Facemask.“ Die Maske, die man in zwei Teilen im Gesicht auflegt, fühlt sich glitschig an und verrutscht immer wieder an den Stellen, die für Augen, Nase und Mund freigelassen wurden. Außerdem komme ich mir damit reichlich bescheuert vor. Geärgert hat mich aber vor allem der viele Müll, der am Ende übrig bleibt. Die Maske ist in mehrere Lagen Plastik eingeschlagen – unnötig!

Mehr überzeugt hatte mich die „Beauty Booster Mask“ von Moy, die in zwei Phasen aufgetragen wird. Allerdings wurde das Produkt laut Dm-Webseite inzwischen aus dem Verkauf genommen – schade.

Wie nachhaltig ist Мой von Stefanie Giesinger?

Auf Nachfrage von STYLEBOOK sagt Kerstin Erbe, Dm-Geschäftsführerin im Bereich Produktmanagement, zum Thema Nachhaltigkeit: „Die Produktneu- und weiterentwicklung ist für uns ein andauernder Prozess mit vielen Learnings und wir sind ständig dabei, unsere Produkte hinsichtlich Nachhaltigkeit und Inhaltsstoffen zu optimieren.“ Alle Moy-Produkte würden nach den neuesten wissenschaftlichen Standards entwickelt und produziert. „Die Rezepturen sind ohne Mikroplastik und größtenteils auch ohne rein synthetische wasserlösliche Polymere. Zudem sind alle Produkte – bis auf das Eau de Parfum – vegan  und ohne Parabene, Aluminium oder Mineralöle.“

Auch interessant: Wie nachhaltig ist das angesagte Fashion-Label Les Lunes?

Auf einigen der Produkte ist der Hinweis „klimaneutral“ vermerkt. Was genau bedeutet das? „Bei den klimaneutralen Produkten von Мой werden die entstandenen CO₂-Emissionen kompensiert, um so dem Klimawandel entgegenzuwirken“, erklärt Kerstin Erbe. Wo möglich, wird bei den Verpackungen zu 100 Prozent Recycling-Material verwendet.

Мой von Stefanie Giesinger im Test – mein Fazit

Alles in allem machen die Skincare-Produkte von Mon einen wertigen Eindruck und liegen im mittleren bis günstigen Preissegment. Pluspunkte sind, dass sie alle vegan und tierversuchsfrei hergestellt sind, dass bei der Herstellung auf Nachhaltigkeit geachtet wird und dass die entstandenen CO₂-Emissionen kompensiert werden. Insgesamt kann ich die Produkte weiterempfehlen – bis auf die „Golden Hydrogel Facemask.“

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.