Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Guerlain, Yves Saint Laurent, Dior…

Die Parfüm-Trends 2022 für Frauen

Parfüm Flakon
Welche Parfüms sind 2022 angesagt? Wir haben ein paar rausgesucht.Foto: iStock/Dariia Chernenko

Blumig, weiblich und erfrischend anders: so riechen die angesagtesten Damendüfte 2022! Wir präsentieren die besten Parfüm-Trends des Jahres – von Top-Marken wie Guerlain, Yves Saint Laurent, Paco Rabanne, Dior oder Lancôme.

Eine starke Weiblichkeit und eine Hommage an die Freiheit: Das soll der Duft „Mon Guerlain“ von Guerlain darstellen, der von Stilikone Angelina Jolie inspiriert wurde. Der Parfüm-Trend 2022 enthält irisierende Noten aus aller Welt. Sandelholz aus Australien, Lavendel aus der Provence und hochwertige Vanille aus Papua-Neuguinea prägen diesen orientalisch frischen Damenduft. Kosten: ca. 54,95 Euro für 30 ml.

Auch interessant: Die besten Make-up-Tipps für Glass Skin

„Libre“ von Yves Saint Laurent

„Libre“ von Yves Saint Laurent gehört zu den Parfüm-Trends 2022 und soll die moderne Freiheit symbolisieren. Die hochwertigen Inhaltsstoffe: süße Vanille, aromatischer Lavendel und frische Orangenblüte, versprühen coole Lässigkeit und sinnliche Eleganz zugleich. Genauso aufregend wie der Inhalt, gestaltet sich auch der Flakon: Schwarz und Gold ergeben einen eleganten Kontrast, der sich gut auf jedem Schminktisch macht! Kosten: ca. 41,95 Euro für 30 ml.

Auch interessant: Von aphrodisierend bis beruhigend – wie ätherische Öle wirken

Parfüm-Trend „Olympéa“ von Paco Rabanne

Dieser Duft hat es in sich: „Olympéa“ von Paco Rabanne begeistert mit maskulin holzigen und feminin orientalischen Noten. Sandelholz und Amber geben eine herbe Basis ab, während weiche Vanille und spritziger Jasmin die feminine Seite betonen. Der Duft ist sowohl angenehm als auch intensiv. Der abgerundete Flakon kommt mit heroischen Zügen daher und schafft eine Verbindung zwischen zeitgemäßem und klassischem Design. Kosten: ca. 38,95 Euro für 30 ml.

„L’Interdit“ von Givenchy

Vetiver, Patschuli und Sandelholz geben „L’Interdit“ von Givenchy eine elegante Wärme und eine leicht verwegene Note, während Tuberose und Jasmin für Frische sorgen. On top bilden Blutorange, Pimentblatt und Ingwer das i-Tüpfelchen und bringen eine Extraportion Raffinesse ins Spiel. Der rote Flakon spiegelt diese Extravaganz wider. Kosten: ca. 44,95 Euro für 35 ml.

Auch interessant: 5 schöne Jacken-Trends für Frauen im Frühling 2022

„My Way Intense“ von Giorgio Armani

Im Parfüm-Trend „My Way Intense“ von Giorgio Armani dominieren Orangenblüten, floraler Jasmin und Tuberose den Duft, und verschmelzen im Hintergrund mit Vanillenoten und herbem Sandelholz. Der handlich runde Flakon in Blau und Rosa kann immer wieder nachgefüllt werden: Dadurch werden sowohl CO2-Emissionen als auch Plastik eingespart. Kosten: ca. 50,95 Euro für 30 ml.

„Miss Dior Blooming Bouquet“ von Dior

Zarte Rosen, frische Pfingstrosen, weißer Moschus und hochwertige Bergamotte: Dieses erfrischende Eau de Toilette von Dior ist optimal für die Frühlingsmonate! Das Damenparfüm versprüht Lebensfreude pur. Verspielte, mädchenhafte Eleganz wird im zarten Flakon ersichtlich, der mit seinem typischen Schleifen-Zierelement an die berühmten Duft-Klassiker des Hauses Dior angelehnt ist. Kosten: ca. 49,95 Euro für 30 ml.

Auch interessant: Ladys, aufgepasst! Unsere 7 Duschgel-Favoriten

„Narciso Poudrée“ von Narciso Rodriguez

„Narciso Poudrée“ ist ein Parfüm-Trend bei dem holzige und blumige Moschusdüfte dominieren. Das Parfüm wurde im Jahr 2016 kreiert, bleibt aber immer noch sehr beliebt und aktuell.
Duftnoten: Vetiver, Jasmin, Zedernholz, Kumarin, Moschus, Patschuli, Rose. Kosten: ca. 40,95 Euro für 30 ml.

Die Inhaltsstoffe aus nachhaltigem Anbau wurden sorgsam komponiert, um sowohl Weichheit und Sinnlichkeit als auch ein frisches Finish zu erzielen. Verschiedene Rosensorten, zarte Jasminblüten und ein reiner Chypre-Akkord kreieren einen samtigen, sinnlichen und frühlingshaft frischen Duft. Kosten: ca. 33,95 Euro für 25 ml.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für