Stimmen Sie ab!

Stylisch oder spießig? Herzogin Kates Midikleid-Look im Check

Für Herzogin Kate und Prinz William ist die Ferienzeit offiziell vorbei, gleich drei Termine an einem Tag hatte das Paar auf dem royalen Zettel. Herzogin Kates Outfit für den Business-Marathon in London: ein wadenlanges Blusenkleid in sommerlichen Farben, das spießig und stylisch zugleich anmutete. Wie das geht? STYLEBOOK macht den Style-Check.

Herzogin Kate und Prinz William

Strenger Blick, strenger Look: Herzogin Kate und Prinz William bei einem Auftritt in London
Foto: Getty Images

Herzogin Kates Faible für klassische Looks ist bekannt, vor allem hochgeschlossene A-Linien-Kleider haben es der Dreifach-Mama angetan, ihr Lieblings-Modell von Emilia Wickstead hat sie gleich in mehrfacher Ausführung im Schrank hängen. Der Haken: So gut die Teile auch in die royale Etikette passen, so altbacken und angepasst kommen sie manchmal rüber. Dessen schien sich auch die Herzogin bewusst zu sein, schließlich kam im vergangenen Jahr plötzlich der Style-Wechsel, weg von konservativen Outfits hin zu Lässig-Looks mit Culottes und Sneakern. Eine Fashion-Veränderung, die die Herzogin deutlich frischer und jünger wirken ließ, jetzt allerdings auch schon wieder passé zu sein scheint: Seit einiger Zeit sieht man die Frau von Prinz William wieder vermehrt in alter Form – so auch bei ihren jüngsten Terminen in London.

Auch interessant: Ein Rückblick auf Herzogin Kates coole 2019-Outfits

Von klassisch zu lässig – und wieder zurück

Dort kehrte Kate nämlich, wortwörtlich, in alte Muster zurück und führte ein rot-weißes Blümchen-Dress von Beulah London (ca. 600 Euro) aus, das wir bereits im Mai an ihr gesehen haben. Dabei handelte es sich um ein wadenlanges Seidenkleid mit A-Linien-Rock, Knopfleiste, weißem Blusenkragen und mit verzierten Manschetten – eine elegante Wahl, die der Figur der Herzogin definitiv schmeichelte, das Zusammenspiel von Schnitt und Design ließ das Dress (und damit auch die Trägerin) aber dennoch leicht bieder wirken. Einzig die bunte Farbe, die perfekt zu Kates Haaren und ihrem Teint passte, sowie die leichten Ballonärmel sorgten für moderne Akzente.

Herzogin Kate

Bei Kates Look traf klassisches Kleid auf klassisches Schuhwerk
Foto: Getty Images

Auch interessant: 3 geniale Schuhtricks, auf die Herzogin Kate schwört

Kate, das geht auch cooler!

Mit coolen Accessoires und lässigen Schuhen hätte die Herzogin das Kleid definitiv noch etwas cooler wirken lassen können, doch auch hier blieb Kate auf der klassischen Seite und kombinierte spitze Pumps in einem Cognac-Ton von Ralph Lauren (ca. 570 Euro) sowie eine farblich zum Kleid passende Clutch von Anya Hindmarch. Ihren Mund-Nasen-Schutz stimmte sie ebenfalls auf ihr Kleid ab, die Wahl fiel auf ein geblümtes Modell von Amaia.

Keine Frage, das Outfit war von Kopf bis Fuß durchdacht, wirkte harmonisch und stand ihr hervorragend – das coole Extra fehlte allerdings. Da geht doch mehr, Herzogin Kate!