Die etwas andere Fashion Week

Ungewohnte Looks – Herzogin Kate ganz schön lässig!

Wenn es um Fashion geht, wirkt Herzogin Kate im Vergleich zu ihrer Schwägerin Meghan ein wenig wie die konservative Schwester. Mit ihren jüngsten Looks machte Kate der Frau von Prinz Harry jetzt aber ordentlich Konkurrenz!

Während Neu-Mama Meghan sich seit der Geburt von Söhnchen Archie aus dem Rampenlicht heraushält, nutzte die Frau von Prinz William die Gunst der Stunde, um bei der „Chelsea Flower Show“ Modehighlights zu setzen. Die Outfits? Blumig, leger und casual – ganz untypisch für die Herzogin, die sonst eher auf klassische Cocktailkleider und schicke Kostüme setzt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

Mit ihrer Familie präsentierte sie sich in London ungewohnt verspielt.

Günstig und voll im Trend

Für ihren zweiten Look kombinierte sie nur einen Tag später weiße Superga-Sneaker (ca. 65 Euro) zu einer cognacfarbenen Leinen-Culotte von Massimo Dutti (ca. 70 Euro) und – wieder passend zum Anlass – einer weißen Bluse mit blumigen Lochstickereien von M.i.H-Jeans (ca. 300 Euro). Wer sich den legeren Trend-Look jetzt auch zulegen will, muss schnell sein: Die Bluse ist bereits ausverkauft, die Hose online noch erhältlich. Besondere „Accessoires“ an diesem Tag: zwei Pflaster an den Daumen, die den Garten-Look der Dreifach-Mama umso authentischer machten.

Auch interessant: Wie werden Culottes richtig getragen?

Ein Outfit mit Seltenheitswert: Herzogin Kate in Leinen-Culottes
Foto: Getty Images

Herzogin Kate

Turnschuhe statt High Heels: Bei der Gartenschau kam Kate in gemütlichen Schuhen daher
Foto: Getty Images

Später am Tag tauchte Kate bei der Eröffnung der Show wieder in ihrem derzeitigen Wohlfühl-Look auf: Maxikleid. Diesmal wählte sie einen Erdem-Blumendress (ca. 2970 Euro) und dazu passende Perlenohrringe von Cassandra Goad in Blumenkohlform (ca. 5100 Euro). Auch wenn die Herzogin mit dem langärmligen Kleid wieder gewohnt hochgeschlossen daherkam – ihre Schuhe avancierten zum echten Hingucker: Plateausandalen mit Bast-Keilabsatz von der spanischen Marke Castaner (ca. 135 Euro). Das gleiche Kleid trug im Übrigen auch schon ein Gast bei Harrys und Meghans Hochzeit im vergangenen Jahr: Katharine, die 86-jährige Herzogin von Kent. Was bei ihr schon wie eine Verjüngungskur wirkte, klappt bei Kate umso besser. Gerne mehr von dieser Lässigkeit!

Herzogin Kate, Prinz William

Während William klassisch im Anzug auftrat, kam Kate im langen Blumenkleid mit Bast-Sandalen. Fun Fact: Das gleiche Kleid trug auch schon die 86-jährige Herzogin von Kent an der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Foto: Getty Images

Themen