Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Glauben Sie daran?

Haare schneiden nach dem Mondkalender 2022 – was ist dran?

Frau mit Schere in der einen Hand und abgeschnittenem Haarzopf in der anderen
Viele Frauen richten sich in Sachen Haare schneiden nach dem MondkalenderFoto: Getty Images

Volleres Haar, schnelleres Haarwachstum, kräftige Haarwurzeln und das optimale Colorations-Ergebnis: Planen Sie Ihren nächsten Friseurbesuch doch mal nach dem Mondkalender. Wie das geht, was der Mond mit den Haaren zu tun und welche Termine Sie sich in 2022 vormerken sollten, erfahren Sie hier. Ob sinnvoll oder nicht dürfen Sie dann selbst entscheiden.

Was ist der Mondkalender?

Wie funktioniert Haare schneiden nach dem Mondkalender? Dazu muss man erst mal die Hintergründe verstehen. Wie der gregorianische Kalender umfasst auch der Mondkalender 12 Monate. Jeder Monat besteht dabei aus 29 oder 30 Tagen mit jeweils genau 24 Stunden. Daher umfasst er statt 365 Tagen nur 354 Tage. Innerhalb dieser Daten finden monatlich die folgenden vier Mondphasen statt: Vollmond, abnehmender und zunehmender Mond sowie der Neumond, der jeweils einen neuen Monat im Mondkalender einläutet. Mondphasen bezeichnen demnach das Erscheinungsbild des Mondes am Himmel.

Aber nicht nur die Mondphasen sollen uns und unser Haar beeinflussen, sondern auch alle 12 Tierkreiszeichen, die der Mond jeden Monat durchläuft. Sie sollen die jeweilige Mondphase mit den ihnen zugeschriebenen Eigenschäften verstärken. Für den idealen Zeitpunkt Ihres nächsten Friseurbesuchs müsste also sowohl die Mondphase betrachtet werden, als auch das Tierkreiszeichen, das an ebendiesem Termin aktuell ist.

Auch interessant: Wie funktioniert die Hautpflege nach dem Mondkalender?

Der Einfluss des Mondes auf die Haare

Diejenigen, die an den Mondkalender glauben, sind von der Kraft des Mondes überzeugt und demnach auch vom Haare schneiden nach dem Mondkalender. Immerhin steuert er die Gezeiten und etwas so Mächtiges muss doch auch auf unseren Körper – und unsere Haare Einfluss nehmen. Obwohl dies wissenschaftlich nicht bewiesen ist, gibt es unzählige Anhänger, die daran glauben, dass unser biologischer Organismus sich ebendiesem natürlichen, starken Einfluss nicht entziehen kann. Und so orientieren Sie sich unter anderem beim Haareschneiden, -pflegen und -colorieren am Mondkalender. Abhängig davon, was Sie sich für Ihr Haar wünschen, können Sie den Mondkalender für Ihren nächsten Friseurbesuch nutzen.

Auch interessant: Ich lebe seit 10 Jahren nach dem Mondkalender

So nutzen Sie den Mondkalender für Ihren Friseurbesuch

1. Zunehmender Mond: Volumen & Wachstum für lange Haare

Wenn der Mond zunimmt, sich aufbaut und kräftiger wird, soll er entsprechend auch das Haarwachstum anregen und sich positiv auf das Volumen auswirken. In dieser Mondphase soll außerdem die Wurzel und Haarstruktur gestärkt werden. Somit ist es der ideale Zeitpunkt für alle, die ihr Haar zu dünn und kraftlos finden und sich eine starke Löwenmähne wünschen.

Da das Haar bei zunehmendem Mond besonders aufnahmefähig sein soll, kann eine Coloration sehr gut einziehen und intensiv wirken. Ebenso ist das Haar besonders aufnahmefähig für Haarkuren und -pflegeprodukte.

Auch interessant: Ansätze selber nachfärben – die besten Tipps für die DIY-Coloration

2. Abnehmender Mond: lang anhaltender, präziser Schnitt für kurze Haare

Bei abnehmendem Mond hingegen verliert dieser an Kraft und Umfang. Auf Ihr Haar übertragen bedeutet das, dass es nicht so schnell wieder nachwächst. Aus diesem Grund ist dieser Zeitpunkt besonders interessant für alle Kurzhaarfrisuren, deren präziser Schnitt lange in Form bleiben soll. Der abnehmende Mond soll auch die beste Zeit sein, um dem Haar Farbpigmente zu entziehen, sprich es zu bleichen oder zu blondieren.

Auch interessant: Das sollte man beim Blondieren zu Hause beachten

3. Neumond: Spitzenschneiden für lange, kräftige Haare

In der Neumondphase regeneriert sich der Mond, um in voller Kraft wieder zunehmen zu können. Für Ihr Haar bedeutet es den idealen Zeitpunkt zum Spitzenschneiden, um sie dann kräftig, lang und gesund nachwachsen lassen zu können.

4.Vollmond: Starke Haarwurzeln

Bei Vollmond erstrahlt der Mond in seiner ganzen Kraft und mit all seiner Energie. Dies soll sich auch auf Ihre Haarwurzeln übertragen lassen. Diese werden bei einem Haarschnitt in dieser Mondphase besonders genährt und gekräftigt. Dadurch soll das Haar voller, glänzender und gesünder nachwachsen.

Auch interessant: 7 Haaröle, die wir empfehlen

Wie beeinflussen zusätzlich die Tierkreiszeichen das Haare schneiden nach dem Mondkalender?

Neben den Mondphasen sollen auch die Tierkreiszeichen Einfluss auf unser Haar nehmen. Die Kombination aus diesen beiden Energien soll zu optimalen Ergebnissen führen und entsprechend Ihres Wunsches für Ihr Haar berücksichtigt werden.

1. Luftzeichen: Schnelles Haarwachstum

Luftzeichen wie Zwilling, Waage und Wassermann blasen quasi Wind in die Segel sollen dafür sorgen, dass das Haar schneller nachwächst.

2. Erd- und Feuerzeichen: Volumen und Pflege

Die Erd- und Feuerzeichen Jungfrau, Stier, Steinbock, Widder, Schütze und Löwe sollen für mehr Volumen und eine ordentliche Löwenmähne sorgen. In diesen Sternzeichen sollen auch Kuren und Haarpflegeprogramme ihre beste Wirkung entfalten.

3. Wasserzeichen: Friseur besser meiden wegen Schuppen und Stumpfheit

In den Wasserzeichen Fische, Krebs und Skorpion sollten Sie besser nicht zum Friseur gehen. Sie riskieren Schuppenbildung und stumpfe Haarspitzen.

Auch interessant: Können Haare dank Kopfhautmassage schneller wachsen?

Friseurtermine nach dem Mondkalender in 2022

Hier erfahren Sie ganz konkret, an welchen Terminen die astrologischen Energien von Mond und Tierkreiszeichen aufeinandertreffen. Je nach Haarwunsch können Sie so ganz leicht Ihren nächsten Friseurbesuch planen.

Haareschneiden: Für lange Haare, die schnell und kräftig wachsen sollen

11.04.-14.04.2022
08.05-12.05.2022
04.05-08.06.2022
02.07.-05.07.2022
28.08-29.08.2022

Haareschneiden: Für kurze Haare, die langsamer nachwachsen sollen

25.08.-26.08.2022
21.09.-24.09.2022
19.10.-22.10.2022
15.11.-19.11.2022
12.12.-16.12.2022

Haarcoloration – intensive, lang haltende Farben

02.04.-15.04.2022
01.05.-15.05.2022
31.05.-13.06.2022
30.06.-12.07.2022
29.07.-11.08.2022
28.08.-09.09.2022
26.09.-08.10.2022
26.10.-07.11.2022
24.11.-07.12.2022
24.12.-06.01.2023

Auch interessant: Kann Olaplex kaputte Haare wirklich reparieren?

Fazit: Aberglaube oder Wissenschaft?

Die Wissenschaft, die hinter dem Mondkalender steckt, ist die Astrologie. Ebenso wie der Glaube an unser Horoskop und somit den Einfluss der Sternzeichen auf unser Leben, muss jeder für sich entscheiden, ob er daran glauben möchte oder nicht. Sicher ist, dass es keine wissenschaftlichen Studien gibt, die die Wirksamkeit des Mondkalenders bestätigen.

Quellen

Mondkalender 2022: Termine für Vollmond, Neumond und mehr, Redaktionsnetzwerk Deutschland
Mondkalender März 2022, Friseur.com

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für