Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Brünett war gestern

„House of Cards“-Star Kate Mara – Typveränderung!

Collage von Kate Mara mit unterschiedlichen Frisuren
„House of Cards“-Fans kennen Kate Mara mit braunen Haaren – diesen Look hat sie jetzt aber abgelegt und sich für einen blonderen, kantigeren Style entschiedenFoto: STYLEBOOK, Getty Images; Collage: STYLEBOOK

Aus Brünett mach Blond! „House of Cards“-Schauspielerin Kate Mara hat sich von ihrer natürlich braunen Mähne verabschiedet und zeigte sich jetzt mit neuer Frisur auf dem roten Teppich. Ihr neuer Look: ultrablond, sleek, edgy – und ziemlich cool.

In ihrer Rolle der Zoe Barnes in der Erfolgsserie „House of Cards“ punktete Schauspielerin Kate Mara mit einer Frisur im Natur-Look: hellbraune, brustlange Haare, meist zu einem tiefen, gescheitelten Pferdeschwanz zusammengeknotet und mit undone Wellen im Haar. Die Zoe-Barnes-Gedächtnisfrisur ist nun allerdings passé…

Kate Mara als Zoe Barnes in „House of Cards“
So dürfte Kate Mara vielen bekannt sein: mit langer, brauner Mähne und in ihrer Rolle als Zoe Barnes in „House of Cards“Foto: Nathaniel E. Bell/Netflix

Kate Maras neue Frisur im Check

Bei der Premiere ihrer neuen Serie „A Teacher“ in Pasadena hätten wir die Schauspielerin kaum wiedererkannt: Die natürlich gewellte Mähne ist einem kinnlangen und eisblonden Bob gewichen – ein sleeker, glänzender „90er-Jahre Bob“, wie Maras Hair-Stylistin den neuen Look bei Instagram betitelt. Wie der gestylt wurde? Mit Öl in den Längen und Pomade in den Spitzen, wie die Haar-Expertin verrät.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Natürlich hat es für die krasse Typveränderung von Kate Mara aber mehr gebraucht als nur etwas Öl und Pomade. Eine derart platinblonde Nuance kann nur mit aggressiver Blondierung und zahllosen Friseur-Besuchen erreicht werden. Die Haare und Kopfhaut der Schauspielerin dürften in der vergangenen Zeit einiges durchgemacht haben. Die Blondier-Strapazen haben sich aber gelohnt: Die neue Haarfarbe lässt die 1,57m-große Schauspielerin weniger süß und dafür umso cooler wirken. Der strenge Cut und das sleeke Styling unterstützen den Edgy-Effekt.

Auch interessant: Bleached Brows und Wet Look – „GoT“-Star Maisie Williams ganz verändert

Kate Mara und ihre vielen Frisuren

Tatsächlich war das auch nicht die erste krasse Frisur-Veränderung für Kate Mara. So experimentierte die 38-Jährige zuvor bereits mit Haaren im Ombré-Style, mit verschiedenen Blond-Tönen und variierte in Sachen Haarlänge – von brustlanger Mähne bis hin zum frechen Garçon Cut war alles mit dabei. Aber fest steht: Ihr neuer Look dürfte die bis dato extremste Typveränderung sein!