Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Cardigans, Strickkleider und Co.

Die 8 schönsten Strick-Trends für den Herbst

Kuschlige Strick-Wear ist auch auf der Londoner Fashion Week 2022 ein Liebling der BesucherFoto: Getty Images

Kühle Temperaturen, fallende Blätter, Regenwetter – der Herbst 2022 zeigt direkt zu Beginn, was er kann. Zum Glück hat die Saison aber modisch viel Kuscheliges zu bieten! So ist einer der größten Trends für die kalte Jahreszeit Strick. Die 8 schönsten Strick-Trends hat STYLEBOOK für Sie zusammengestellt.

Was gibt es Schöneres, als sich bei grauem Regenwetter in einen kuschligen Strickpulli zu hüllen? Er eignet sich sowohl fürs Büro, für den Nachmittag im Café oder einfach um es sich mit einem guten Buch unter der Decke bequem zu machen. Kurzum: Strickpullis sind die Favoriten der Mode-Saison! Doch der Look, den viele noch aus ihrer Kindheit von unseren Omas oder Müttern kennen, kann im Herbst 2022 noch mehr, wie die acht unterschiedlichen Strick-Trends zeigen.

1. Ugly Knits

Nach dem „Ugly Christmas Sweater“-Trend können wir die spannend gemusterten Pullis nun auch die gesamte Saison tragen. Ob mit Applikationen, verschiedenen Farben oder Verzierungen – der Style ist ein toller Stilbrecher und wird am besten zu einem lässig-eleganten Outfit, wie einer coolen Jeans, Pumps und Blazer, kombiniert.

Auch wenn der Pulli, den Bambi Northwood-Blyth zur Londoner Fashion Week trug, im Vergleich zu anderen Oberteilen nicht sehr „ugly“ ist, erinnert er doch an vergangene Jahrzehnte, was sie mit kurzem Rock und Tasche in Knallfarbe auffängt.Foto: Getty Images

2. Pullis mit Rautenmuster

Was früher als spießig galt, ist im Herbst 2022 als absoluter Strick-Trend angesagt. Strickpullover mit Rautenmuster – ob Allover oder als Front – lassen sich mit Lederhosen, Mini-Shorts und Strümpfen tragen. Mit derben Boots wird der Style lässig und erinnert nicht mehr an eingestaubte College-Looks.

Schauspielerin Isabella Charlotta Poppius im angesagten Rauten-Pulli bei der London Fashion WeekFoto: Getty Images

Auch interessant: Mein steiniger Weg zurück zu Cowboy-Boots

3. Cardigans

Cardigans sind schon lange Bestandteil unserer Garderobe. Nun allerdings nicht mehr nur über einem Oberteil, sondern als Pulli-Ersatz. Diese sind entweder sehr weit oder kurz geschnitten und passen am besten zu Highwaist-Hosen und hohen Stiefeln. Ein weiterer Vorteil: Mit dem Cardigan können auch die Lieblingstops aus dem Sommer weiter getragen werden, denn als dicke Strickjacke über einem feinen Spitzentop erfüllt der Cardigan seinen ursprünglichen Zweck.

Influencerin Diane Batourkina streift im rosa Cardigan durch ParisFoto: Getty Images

4. Allover-Strick

Nachdem viele von uns viel zu lang im Jogginganzug im Homeoffice gesessen haben, kommt nun das Pendant, das sich auch für das eigentliche Büro eignet: Strick-Sets. Oberteile mit oder ohne Ärmel, lange Hosen mit ausgestelltem Bein, Mini- und Midi-Röcke… Bei den Strick-Ensembles des Herbst 2022 ist für jeden Geschmack das richtige Trend-Piece dabei.

Für einen Allover-Stricklook in Grau entschied sich diese Besucherin der New York Fashion Week 2022Foto: Getty Images

5. Wollkleider

Bereits im Sommer waren lange, figurbetonte Kleider auf den Straßen und den Laufstegen der Designer zu sehen. Für den Herbst kombinieren wir sie einfach mit kurzen Cardigans oder holen uns die flauschige Variante mit langen Ärmeln. Gerne auch in knalligen Farben, wie Lena Gercke es vormacht. Die Hauptsache ist, das Kleid hat mindestens Wadenlänge. Dazu schlüpfen wir nur noch in Stiefel und werfen einen angesagten Trenchcoat über – fertig ist der Strick-Trend-Look für den Herbst 2022.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das könnte Sie auch interessieren: Die Mode-Trends für den Herbst 2022

6. Pullunder

Auch dieser Klassiker wird viele an eher spießige Träger erinnern. Jedoch richtig kombiniert können Sie mit den Retro-Stücken einen coolen Look kreieren. Achten Sie dafür darauf, dass der Rest des Outfits lässig wirkt. Von einem dünnen Rollkragenpulli bis zur schlichten weißen Bluse und einer gut sitzenden Hose – ob Jeans oder Stoffhose bleibt ganz Ihrem Geschmack überlassen – ist alles möglich!

Von wegen spießig! Diese Besucherin der Londoner Fashion Week zeigt, wie cool ein Pullunder aussehen kannFoto: Getty Images

7. Streifenpullis

Der Streifenlook begleitet uns bereits seit Jahren immer wieder. ist der französisch anmutende Stil mit dem gewissen „Je ne sais quoi“ ansonsten meist im Sommer in den Shops anzutreffen, hat er es im Herbst 2022 auch in die kühle Saison geschafft. Mit Streifenpullis im maritimen Look holen wir uns das Sommerfeeling zurück!

Influencerin Emili Sindlev im lässigen Streifenpulli mit Zipper auf der London Fashion WeekFoto: Getty Images

8. Rippstrick

Keine Shopping-Tour ohne Rippstrick! An dem Trendmuster kommt seit einigen Monaten niemand vorbei. Getragen wird der feine Strick-Look aktuell als Kleid, Hose, Rock oder Pulli. Dank seiner dünnen Beschaffenheit eignet sich Rippstrick perfekt für unter unser liebstes Sommerkleid. Doch auch mit einem luftigen Rock und Stiefeln ist der Rippstrick-Pulli beliebter Warmhalter für den Herbst 2022.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für