Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

STYLEBOOK-Lieblinge unter 50 Euro

Polka Dots! Auf diese Pünktchen-Pieces setzen wir im Frühling

Frau in Pünktchen-Rock
Punktlandung: In diesem Frühling setzen wir auf Polka DotsFoto: Getty Images

Während man im letzten Sommer nicht um Leo-Röcke herumkam, zieren jetzt Polka Dots die Outfits der Fashionistas. Gerade auf der Pariser Fashion Week gab es jede Menge gepunkteter Streetstyles zu bewundern. STYLEBOOK zeigt, wie der Pünktchen-Look im Alltag gelingt.

Ob klassische Bürobluse oder lässiges Sommerkleid – Punkte auf unifarbenem Grund lassen jedes Outfit verspielter wirken. Kein Wunder also, dass in diesem Frühling auch Fashion-Profis auf das feminine Trend-Muster setzen. Dabei ist der Trend keineswegs neu: Prominente Fans waren in der Vergangenheit unter anderem Marilyn Monroe oder Minnie Mouse. Seinen Namen verdankt das auffällige Muster allerdings amerikanischen Polka-Tänzerinnen, die damals vorzugsweise in gepunkteten Blusen auftraten.

Auch interessant: Das sind die Sonnenbrillen-Trends für Frauen

Schmeichelhaftes Muster

In diesem Frühling kommen die schmucken Pünktchen in allen Größen und Farben. Dabei ist die klassische schwarz-weiß Version in (Maxi-)Kleid- und Rockform besonders angesagt. Denn: Das trendige Muster sieht besonders gut auf feminin geschnittenen Teilen aus und bringt zusätzlich den großen Vorteil mit sich, dass die auffälligen Punkte von etwaigen Problemzönchen ablenken. Gestylt werden die verspielten Pünktchen-Pieces am besten im Stilbruch mit lässigen Teilen wie einer Lederjacke, einem Oversize-Blazer oder Sneakern.

Die schönsten Pünktchen-Kleider und -Röcke

Kleid von H&M
Weites Kleid von H&M, ca. 30 Euro
Rock von Mango
Rock mit Polka Dots von Mango, ca. 50 Euro
Kleid von Zara
Volantkleid von Zara, ca. 50 Euro

Pünktchen im Büro

Besonders angesagt sind in diesem Frühling gepunktete Oberteile mit Statement-Ärmeln und Karree-Ausschnitt, Polka Dots funktionieren aber auch hervorragend auf transparenten Materialien wie Mesh und auf XXL-Blazern.

Die schönsten Pünktchen-Oberteile und -Jacken: 

Bluse
Semitransparente Bluse mit Polka Dots von Mango, ca. 50
Oberteil von Monki
Pünktchen-Oberteil von Monki, ca. 18 Euro
Zara Blazer
Blazer von Zara, ca. 50 Euro

Mustermix kann schnell zu viel werden

Bei so viel Punkten kann der Look aber auch schnell zu viel werden. Deswegen gilt generell: Der Rest des Outfits sollte am besten unifarben ausfallen, aber nicht zwingend schlicht. Schwarz-weiße Pünktchen-Looks sehen zum Beispiel besonders gut in Kombination mit Knallfarben und Pastell aus. Wer mehr als ein Pünktchen-Piece tragen will, sollte am besten auf das gleiche Muster oder zumindest die gleichen Farben auf beiden Teilen setzen, damit es nicht zu wild wird.

Auch interessant: Von wegen langweilig! Wie wir einfarbige Looks jetzt tragen

Pünktchen-Akzente setzen

Die schönsten Pünktchen-Accessoires: 

Pünktchen-Tuch
Pünktchen-Tuch von Mango, ca. 16 Euro
Haarband
Haarband von Sacha, ca. 4 Euro im Sale
Pünktchen-Tasche
Pünktchen-Tasche von Bijou Brigitte, ca. 22 Euro

Für all jene, die sich noch nicht so richtig an den Trend-Look trauen: „Polka Dots“ gibt es in diesem Jahr auch auf Haarbändern und Tüchern. So können ganz einfach stylische Akzente gesetzt werden, ohne dass die Gefahr eines Pünktchen-Overloads entsteht – die gibt’s übrigens auch nicht nur im typischen Schwarz-Weiß!

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für