Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Country-Look im Check

Auf diese Stiefel steht Herzogin Kate seit 17 Jahren

Herzogin Kate im Country-Look
Herzogin Kate, die Country-Queen! STYLEBOOK nimmt ihr Outfit genauer unter die Lupe Foto: Getty Images

Nicht immer sind es glamouröse Termine, für die sich Herzogin Kate und ihr Mann, Prinz William, fein machen müssen. Jetzt besuchten die Royals gemeinsam eine Schaf-Farm in der Grafschaft Durham im Nordosten des Landes und bewiesen dabei eindrucksvoll, dass ihnen auch in Sachen Country-Style keiner so schnell was vormacht.

Kates Look für die royale Landpartie – lässig wie funktional! Die Dreifach-Mutter trug Skinny Jeans in dunkelblauem Denim, kombinierte dazu einen Lammwoll-Pullover mit Rautenmuster und einen grünen Parka. Echten Royal-Insidern fiel ein Detail besonders ins Auge: braune, hochschaftige Stiefel, die Herzogin Kate nicht zum ersten Mal bei offiziellen Anlässen ausführte.

Auch interessant: 8 Fashion-Marken, die Herzogin Kate liebt

Herzogin Kate im Country-Look
Für den Besuch der Manor Farm in Little Stainton, Durham, holte Kate ihren gemütlichen Country-Look aus dem Schrank – Lieblings-Stiefel inklusive.Foto: Getty Images

Herzogin Kate und ihre Stiefel

Im Gegenteil – die Penelope-Chilvers-Boots (geschätzter Kostenpunkt ca. 550 Euro) trug Kate laut einem Bericht der „Daily Mail“ bereits im August 2004 – vor nunmehr bald 17 Jahren! Auf den Fototermin am Blenheim Palace sollten zahlreiche weitere Anlässe folgen, bei denen die Royal-Lady auf ihre derben Lederstiefel mit Reißverschlüssen an den Außenseiten setzte: Beim Gatcombe Festival in Gloucestershire 2005, 2016 auf einer Bergwanderung im Himalaya-Königreich Bhutan und im selben Jahr bei einer Tour durch Kanada.

Herzogin Kate 2005
Kate mit ihren Boots 2005 – erst sechs Jahre später sollte sie William heiraten Foto: Getty Images
Herzogin Kate mit ihren Lieblings-Stiefeln
Im Mai 2017 kamen Kates Lieblingsstiefel bei einer Charity-Veranstaltung zum Einsatz Foto: Getty Images
Kate udn William in Bhutan
Dass sie durchaus bergtauglich sind, zeigten die Stiefel bei einer Tour in BhutanFoto: Getty Images

Der Parka, der perfekt zu den Stiefeln matchte, scheint hingegen eine neue Errungenschaft im Kleiderschrank der Herzogin zu sein – laut einem Fashion Blog eine Jacke des dänischen Labels Seeland. Bei dem Wollpullover von Troy (Preis im Onlineshop ca. 220 Euro) handelte es sich um ein Island-inspiriertes Modell aus feiner Eco-Baumwolle, unter dessen Rundhalskragen ein Blusenrand hervorlugte.

Auch interessant: Warum trägt Herzogin Kate die Haare meist offen?

Sinn und Zweck der royalen Landpartie: Kate und William trafen Farmer, um mit ihnen über nachhaltige, tierfreundliche Landwirtschaft zu sprechen, wobei auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Arbeit und Freizeit thematisiert wurden.