Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Erster Auftritt nach Philips Beisetzung

Herzogin der Eleganz! 3 Dinge, die Kates Look so besonders machten

Herzogin Kate in London
Mit ihrem Look in London machte Herzogin Kate einiges richtig – STYLEBOOK macht den Check! Foto: Getty Images

Nur wenige Tage nach der Beisetzung von Prinz Philip gehen Kate und ihr Mann Prinz William bereits wieder ihren royalen Pflichten nach. Die beiden besuchten Kadetten der Royal Air Force in London – er im schwarzen Anzug, sie in einem eleganten Look, den drei Dinge zeitlos-schick und dennoch besonders machten.

Auf dem Trainingsgelände der Royal Air Force zeigte sich Herzogin Kate in einem Outfit, das an sich zwar ziemlich schlicht war, mit dem sie aber dennoch den richtigen Ton traf. Als Zeichen der Trauer trug Kate, die 2015 die Schirmherrschaft der Luftkadetten von Prinz Philip übernommen hatte, von Kopf bis Fuß Schwarz, schaffte es aber dennoch, stylische Akzente zu setzen.

Prinz William und Herzogin Kate
Als Zeichen der Trauer um Prinz Philip erschienen William und Kate in Schwarz zum Termin in LondonFoto: Getty Images

Herzogin Kate kombinierte zeitlose Klassiker

Key-Piece ihres Looks war an diesem Tag ein kragenloser Mantel von Dolce and Gabbana, der mit jeder Menge goldener Knöpfe und einem Schnitt überzeugte, der typisch für die Herzogin ist: knielang, figurbetont, A-Linie. Die Dreifach-Mama hat ein Faible für genau diese Mantelform – und das ist auch kein Wunder: Schließlich ist der klassisch-feminine Schnitt zeitlos elegant und gleichzeitig extrem schmeichelhaft.

Auch interessant: Warum Herzogin Kate diesen Mantel nicht ausmistet

Dazu kombinierte Kate schwarze Wildleder-Pumps von Tod’s. Die Schuhe passen zu jedem Outfit und Anlass, sind nicht zu hoch und nicht zu flach und sind – dem breiten Absatz sei Dank – wohl um einiges gemütlicher als die Pfennigabsatz-Pumps, zu denen die Frau von Prinz William auch immer mal wieder greift.

Herzogin Kate
Bei den Perlen-Ohrringen könnte es sich um eine Leihgabe der Queen handelnFoto: Getty Images

Geschichtsträchtige Ohrringe

Auch in Sachen Accessoires blieb Kate auf der zurückhaltenden, aber schicken Seite und trug eine schwarze Clutch von Mulberry in der Hand sowie Perlenohrringe an den Ohren. Die sahen verdächtig nach den „Silver Jubilee Diamond and Pearl Earrings“ aus – Schmuckstücke von der Queen, die sie 1977 bei ihrem silbernem Thronjubiläum trug und seither immer mal wieder verleiht. Kate schmückte sich zuletzt beim Remembrance Day 2020 mit den geschichtsträchtigen Ohrringen.

Auch interessant: Herzogin Kates bewegende Hommage an Lady Di und die Queen

Kates Lieblings-Frisur

Kates Klassik-Look wurde abgerundet von ihrer Lieblingsfrisur: lange, offene Haare mit sanften Wellen und jeder Menge Volumen. Ein Style, der ihr bestens steht und gleichzeitig auch zu jedem Anlass passt. Eine strengere Frisur hätte den Look wohl auch einen Tick zu bieder gemacht, so aber wirkte er besonders stilvoll und elegant. Das dezente Make-up mit etwas Rouge, Lidschatten und Augenbrauenpuder tat sein Übriges.