Show, Stars, Smalltalk

Die Highlights der Berlin Fashion Week 2019

Berlin Fashion Week 2019
Vom 14. bis 18. Januar 2019 findet in Berlin die Modewoche statt. Promis wie Kostja Ullmann, Katja Flint, Emilia Schüle und Alexandra Neldel schauten sich am Montagabend die Show von Modedesigner William Fan an.
Foto: Collage, Original: Getty Images

Der Himmel über Berlin ist trist und grau, ganz im Gegensatz zur Herbst-Wintermode 2019, die gerade auf der Berlin Fashion Week (14. bis 17. Januar 2019) gezeigt wird. STYLEBOOK stellt alle bisherigen Highlights vor und welche Promis bei welchen Shows waren.

Montag, 14.01. 

Das Münchner Luxuslabel Bogner eröffnete am Montag Abend die Berliner Modewoche im E-Werk und präsentierte unter dem Motto„Alpine Clubbing“ knallbunte und spacige Skimode mit XXL-Daunenjacken, bauchfreien Tops und Styles im Athleisure-Look. Hightlight der Kollektion waren die Overknee-Moonboots in Silber. Auch viel Flausch war bei Bogner zu sehen – alles aber aus Fake-Fur. Zum ersten Mal in seiner knapp 87-jährigen Geschichte präsentierte das Label pelzfreie Mode.

Berlin Fashion Week Bogner

Spacige Mode mit XXL-Boots bei Bogner
Foto: Getty Images

Das Designerduo Otto Drögsler und Jörg Ehrlich von Odeeh präsentierte die neue Herbst/Winterkollektion im Theatersaal der Berliner Festspiele. Roter Faden der Kollektion war der Layering-Look mit aufwendigen Prints, die typisch sind für Odeeh. So wurden locker fallende Blümchenkleider über midilange Röcke mit grafischen Prints getragen, Maxikleider über weit geschnittene Marlenehosen angezogen oder Seidenblusen mit Brokat-Ornamenten wurden unter Paillettenkleider mit Feder-Details getragen.

Zu Beginn der Odeeh Show standen die Models im Zuschauerraum des Theaters Berliner Festspiele

Zu Beginn der Odeeh Show standen die Models im Zuschauerraum des Theaters Berliner Festspiele
Foto: Getty Images

Auch interessant: Harald Glööckler zeigt „unangepassten“ Adelsstil

Dienstag, 15.01. 

Im Anschluss an die Show präsentierte Rafferty die Handtasche „True Bag“, welche sie in Kooperation mit Marc Cain entworfen hat. Auch auf dem Catwalk war ein Star unterwegs: Lorena Rae, „Victoria’s Secret“-Engel und Ex-Freundin von Leonardo DiCaprio. Im Trio-Grün-Look zeigten sich die prominenten Front Row-Gäste Frauke Ludowig, Sängerin Yvonne Catterfeld und Schauspielerin Hannah Herzsprung. Die Farbe Grün, allerdings in der Neonausführung, spielte auch eine Rolle in der kommenden Herbst-Wintermode von Marc Cain. Daneben sah man, typisch für die Marke aus Tübingen, Mustermix, ein bisschen Glitzer und Strick sowie Taschen aus Flausch.

Frauke Ludowig , Yvonne Catterfeld und Hannah Herzsprung in der Front Row bei Marc Cain

Greenery war die Trendfarbe 2017. Frauke Ludowig , Yvonne Catterfeld und Hannah Herzsprung (v.l.n.r.) bringen den Trend zurück.
Foto: Getty Images

„It your time to shine“ lautete der Name der neuen Kollektion bei William Fan. Inspiriert vom schillernden Nachtleben Tokios gab es viele Pailletten, wilden Animal-Print und glänzende Samthosen zu sehen. Highlight waren die Handtaschen im Glückskeks-Optik, mit denen der Designer auf seine chinesischen Wurzeln aufmerksam machte. Passend zur Kollektion wählte William Fan als Show-Location die Karaoke-Bar „Knutschfleck“ am Alexanderplatz.

Wiliam Fan

Großes Finale bei William Fan auf der Theke in der Berliner Karaoke-Bar „Knutschfleck“
Foto: Getty Images

Warum FRAU den STYLEBOOK-Newsletter unbedingt braucht

Mittwoch, 16.01. 

Im Berliner Hotel Westin Grand präsentierte Marcel Ostertag seine Wintermode „Heroes“, die an die Discozeit der späten 1970er-Jahre erinnerte, So gab es unter anderem Glitzerkleider mit Statement-Ärmel, Volantkleider aus Seide, und Overknee-Stiefel mit bunten Blockstreifen zu sehen. Die Helden seiner Jugend, David Bowie und Grace Jones, inspirierten den 40-jährigen Designer zu dieser Kollektion.

Marcel Ostertag - Show - Berlin Fashion Week Autumn/Winter 2019

Anuthida, die bei „Germany’s Next Topmodel“ 2015 den zweiten Platz belegtr, präsentierte bei Marcel Ostertag ein lilafarbenes Glitzerkleid und gestreifte Overknee-Stiefel
Foto: Getty Images

Riani

Mindestens genauso wichtig wie die Mode, ist bei Riani das Spektakel drumherum. Bevor es mit der eigentlichen Fashion-Show losging, war eine riesige Leuchtfigur auf dem Laufsteg zu sehen: Dundu, eine fast fünf Meter hohe illuminierte Puppe, „tanzte“ zum Madonna-Song „Vogue“ auf dem Catwalk. Wie eine Art Marionette wurde sie von mehreren Männern bewegt. Die kommende Herbstmode wird bei Riani hell und leuchtend. Softe Farbe wie Gelb, Camel und Cognacbraun tauchten in unterschiedlichsten Materialien immer wieder auf. Daneben dominieren leuchtende Farben wie Rot und Lila die nächste Saison. Wie bei anderen Schauen, gab es auch bei Riani viel Animal-Print zu sehen.

Riani - Backstage - Berlin Fashion Week Autumn/Winter 2019

Eine riesengroße, leuchtende Drahtpuppe eröffnete die Riani-Show

Foto: Getty Images

Die Berlin Fashion Week läuft noch bis heute Abend. Wer nichts verpassen will, kann alles rund um die Modewoche auf dem STYLEBOOK Instagram-Account mitverfolgen.