Küsschen von Zac Efron
Was läuft da mit Olympia-Star Simone Biles?

Turnerin Simone Biles (19) darf sich aktuell über eine echte Glückssträhne freuen. Bei den Olympischen Spielen in Rio räumte sie nicht nur vier Goldmedaillen ab, sondern traf auch noch auf ihren Schwarm Zac Efron (28) – und der kam der Sportlerin sogar ziemlich nahe.

Am Dienstag überraschte Zac Efron die Damen des amerikanischen Gymnastik-Teams während eines Interviews mit der „Today“-Show. Besonders bei Simone Biles sorgte das für Herzklopfen.

  • Simone Biles, Zac Efron

    Foto: Getty Images

    Der wohl schönste Tag ihres Lebens: Simone Biles traf ihren Schwarm Zac Efron

Echte Fanliebe
Zufällig war die Begegnung zwischen Zac Efron und Simone Biles keinesfalls – sie war sorgfältig geplant. In einem früheren Interview mit der „NBC“-Moderatorin Hoda Kotb (52) hatte sich die Athletin als riesiger Fan des Hollywood-Schnuckels geoutet: Sie gab zu, sogar einen lebensgroßen Pappaufsteller des Schauspielers zu Hause zu haben. Klar, dass Simone Biles ganz aus dem Häuschen war, als die Moderatorin den Überraschungs-Gast in der Show ankündigte: „Wenn ihr ihn reinbringt, denke ich, dass ich ohnmächtig werde“, sagte sie.

Soweit kam es zum Glück nicht, stattdessen gab es eine Umarmung und ein Küsschen. Den denkwürdigen Moment hat die Olympia-Siegerin prompt bei Twitter gepostet. „Nennt mich jetzt einfach Mrs. Efron“, tweetete sie. Doch auch der Schauspieler scheint von seinem größten Fan ganz beeindruckt zu sein, schließlich gingen zwischen den beiden schon so einige Tweets hin und her. Auch im „Today“-Interview äußerte er seine Bewunderung für die Leistung der Sportlerinnen.

Hat Zac Efron einen Konkurrenten?
Steckt da etwa ein Flirt dahinter? Immerhin gab Zac Efron kürzlich zu, dass sich bei der Dating-App Tinder niemand für ihn interessierte. Falls ja, sollte er sich besser beeilen, denn: der brasilianische Olympia-Turner Arthur Mariano (22) postete am Mittwoch bei Instagram ebenfalls ein Küsschen-Bild von sich und Biles und wandte sich im Kommentar direkt an Zac Efron: „Hey, ich habe sie zuerst gesehen. Sie ist mein Mädchen.“ Vergeben ist Simone Biles aber wohl nicht, laut „NBC“ sind die beiden Sportler nur gute Freunde.


Anzeige


Blogs