Rihanna, Jay-Z, Amy Winehouse, Dionne Bromfield

Foto: Getty Images

Karriere-Kick: Prominenter Pate
Wenn Stars Stars machen

Manch einer bestreitet seinen Karriere-Weg allein. Doch mit etwas Hilfe ist es immer leichter! Dieses Phänomen kann man vor allem bei Promis beobachten: Amy Winehouse (†27) förderte ihre Patentochter Dionne Bromfield (16), Rapper Eminem (39) machte seinen Kumpel 50 Cent (36) groß und „Vogue“-Chefin Anna Wintour (62) einen Designer wie Thakoon (36). STYLEBOOK wirft einen Blick auf die Schützenhilfe der Stars.

  • 1/9

    Foto: Getty Images

    Usher mit seiner kleinen Entdeckung

    Wäre Justin Bieber ihm nicht zufällig über den Weg gelaufen – wer weiß, ob seine Karriere so kometenhaft verlaufen wäre … Usher entdeckte den jungen Kanadier auf YouTube und ließ ihn in sein Studio nach Atlanta einfliegen. Dann verschaffte er ihm Verträge – und damit eine steile Musikkarriere

Bei Justin Bieber (18) hieß das Geheimnis: YouTube. Erst war es seine Mutter, die Videos von Auftritten ihres Sohns ins Internet stellte. Dann er selbst. Ein Musikmanager entdeckte ihn und ließ ihn nach Atlanta einfliegen. Im Studio traf er Usher (33), der sich seine Videos anschaute und noch mal nach Atlanta kommen ließ. Justin bekam einen Plattenvertrag – und wurde zum beliebtesten Teenie-Idol seiner Zeit.

Anzeige

Rihanna (24): 2003 nahm sie eine Demo-CD auf und durfte vor dem damaligen Chef von Def Jam Recordings, Jay-Z (42), vorsingen. Der Vertrag war ihr sicher. Seitdem fördert der Rapper seine Entdeckung. So sang er mit ihr das Duett „Run This Town“. Heute ist Rihanna selbst ein Star.

Nicola Formichetti (34): Der Designer erkannte früh das Potential von Lady Gaga (26). Noch bevor sie zum Superstar wurde, kleidete er die Lady mit seinen schrägen Kreationen ein und sagt darüber: „Ich fühlte mich, als ob meine kleinen Fantasien jetzt einen wahren Grund hatten. Es ist nicht nur, was man in den Zeitschriften zu sehen bekommt. Sie lebt es einfach!“ Die Lady revanchierte sich und machte den Modeschöpfer durch ihre Konzerte und öffentlichen Auftritte weltberühmt. Auch das berüchtigte Fleisch-Kleid für die MTV Video Music Awards stammt von ihm. Mehr Werbung geht nicht!

Jean-Baptiste Giabiconi (21): Er sieht gut aus, hat einen guten Körper und eine besondere Ausstrahlung. Doch das haben Tausende Andere auch. Ohne seinen Förderer Karl Lagerfeld (78) wäre er wohl nie zu einem der gefragtesten Männer-Models der Branche aufgestiegen. Doch ein Verhältnis, das dem Mode-König und seiner Muse so oft unterstellt wurde, wurde nie bestätigt. Im Gegenteil: Jean-Baptiste ist soll jetzt angeblich mit Popsängerin Katy Perry (27) zusammen sein.

Noch mehr Stars und ihre Schützlinge gibt es in der Fotogalerie!

Kommentare


Blogs