Thema

Kampf den Pfunden
Diese Stars haben ordentlich abgespeckt

Einen sexy, schlanken Körper haben, wer möchte das nicht? Dies dachten sich offenbar auch so einige Stars aus Hollywood, die sich 2013 auf einmal wieder von ihrer schlanken Seite zeigten.

Wer in Hollywood Erfolg haben möchte, dem schadet ein schlanker Körper nicht. Dennoch haben so einige Stars mit den Jahren ein paar Kilos zugelegt. Was uns vielleicht sogar gefällt, mochten sie anscheinend nicht und haben 2013 ihre unnötigen Pfunde wieder verlorgen.

Anzeige

Zu ihnen gehört zweifelsohne Christina Aguilera (32). Während sich die Powerfrau im vergangenen Jahr noch mit einigen Kilos mehr auf den Rippen zeigte, schaffte sie in den vergangenen Monaten das, wovon viele Frauen träumen: Sie verlor dank Sport und gesunder Ernährung um die 20 Kilogramm.

Doch damit ist sie nicht allein. Auch Kim Kardashian (33) und Jessica Simpson (33) sind 2013 erschlankt. Beide Frauen hatten durch ihre Schwangerschaften verständlicherweise ein paar Kilos zugelegt und schafften es erst nach mehreren Monaten harter Arbeit, wieder in ihre alte Form zurück zu kommen. Kim soll um die 20 Kilogramm nach der Geburt von Töchterchen North im Juni abgenommen haben. Bei Jessica Simpson, die ihr zweites Kind Ace Knute ebenfalls in diesem Monat zur Welt brachte, sollen es sogar fast 30 Kilo gewesen sein, die im vergangenen halben Jahr purzelten.

Ein Star, der immer mal wieder mehr, dann mal weniger auf den Rippen hat, ist Lady Gaga (27). Mal schockte sie ihre Fans mit Magerfotos, auf anderen war in diesem Jahr das eine oder andere Speckröllchen zu entdecken. 


Kommentare


Blogs