Nach Jahren in L.A.

Wie sehen jetzt eigentlich Tom und Bill Kaulitz aus?

Tokio Hotel 2010
Fünf Jahre nach dem ersten Erfolg trägt Bill bevorzugt Designerklamotten und Tom bleibt seinem Hip Hop Look treu
Foto: Getty Images

Vor über zehn Jahren starteten die Zwillinge Tom und Bill Kaulitz mit ihrer Band Tokio Hotel durch und sorgten in ganz Europa vor allem mit ihrem Hit „Durch den Monsun“ für Furore. Nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit ihrem Style. Doch nie sahen sich die Brüder so ähnlich wie heute. Warum das besonders ist? STYLEBOOK erklärt die Entwicklung der Popstars - von 2005 bis heute!

Tom, Bill und ihre Band-Kollegen Gustav Schäfer und Gregor Listing tourten von 2005 bis 2010 mit Tokio Hotel um die Welt, sammelten Goldene Schallplatten ein und verdienten mit ihren Alben und Konzerten Millionen. Tausende Mädchen schmachteten die Jungs an, sangen jeden Song mit und kopierten ihren Stil. Immer im Fokus: die Zwillinge aus Magdeburg.

Auch interessant: It-Girls im Doppelpack – das sind die Blutstein-Zwillinge

Zwillinge auf den zweiten Blick

Tokio Hotel 2006

2006: Während Bill einen krassen Look bevorzugte, hielt sich der Rest der Band in Sachen Styling eher bedeckt
Foto: Getty Images

Unterschiedlicher konnte die Stilentwicklung der beiden gar nicht sein. Während Bruder Tom jahrelang einen lässigen Look aus Baggy-Jeans, Oversized Hoodies und Dreadlocks oder Rastazöpfen pflegte, nutzte Bill die Möglichkeit sich regelmäßig zu verwandeln. Von Jahr zu Jahr wurde der Sänger immer androgyner und spielte mit den Geschlechter-Rollen. Nicht selten betonte er seine weiblichen Züge, trug Eyeliner und später sogar High Heels. Und Tom? Der ließ sich nicht beirren und blieb seinem Hip-Hop Style auch nach Jahren treu.

Anzeige: Softe Gesichtsreinigung für die tägliche Pflege!

Tokio Hotel 2010

2010: Fünf Jahre nach dem ersten Erfolg trägt Bill bevorzugt Designerklamotten und Tom bleibt seinem Hip Hop Look treu 
Foto: Getty Images

Auch intressant: Bill Kaulitz auf der Fashion Week – das ist seine Style-Evolution

Neues Leben in Los Angeles

Und obwohl Bill seiner Liebe für Mode treu blieb, lässt er es jetzt etwas ruhiger angehen: kein Make-up mehr, keine toupierten Haare. Und Tom verabschiedete sich von seinen Baggy-Pants und den Rasta-Zöpfen. Der amerikanische Einfluss tut den Zwillingen gut: Sie wirken nicht nur entspannter (beide tragen seitdem einen coolen Fünf-Tage-Bart), sondern siehe da – sie nähern sich auch optisch wieder an. Endlich lässt sich erkennen, dass Bill und Tom Kaulitz auch wirklich eineiige Zwillinge sind.

Tokio Hotel 2016

2016: Wer ist wer? Die Haarfarbe ist zwar noch unterschiedlich, doch durch Bart und Piercings kann man endlich die Ähnlichkeit der Zwillinge erkennen
Foto: Getty Images

 

Tokio Hotel 2014

2015: Der Image-Wandel macht sich auch im Look der Jungs bemerkbar: Etwas entspannter und weniger rockig. Dafür umso stylischer
Foto: Getty Images

Auch interessant: Das sind die Barttrends 2018

Tom und Bill heute

Zwei Alben sind in den USA entstanden. Der Sound von Tokio Hotel ist deutlich erwachsener geworden. Mehr Elektro, weniger Rockmusik. 2013 traten die Musiker als DSDS-Juroren in der 10. Staffel der Fernsehshow auf. Aus dem Privatleben der beiden ist jedoch wenig bekannt. 2016 machte Tom, der zwischenzeitlich verheiratet war, mit der Scheidung von seiner langjährigen Freundin und späteren Ehefrau Ria Sommerfeld Schlagzeilen. Bill tritt vorrangig auf Mode-Events in Erscheinung, besuchte mehrmals die Berlin Fashion Week und brachte 2016 sogar einen Bildband mit persönlichen Modefotos heraus. In Deutschland sind die Brüder bis heute Megastars und können ohne Begleitschutz kaum ihr Hotel verlassen. Ein Grund mehr, warum sie immer noch gemeinsam in Kalifornien leben und die Ruhe nach dem Monsun der 2000er-Jahre einfach genießen.

Bill und Tom Kaulitz, 2018

Gemeinsam auf einer Party anlässlich der Oscar-Verleihung 2018: Bill und Tom Kaulitz als stylisches Zwillingspaar
Foto: Getty Images

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!