Vollbart, van-Dyck-Bart oder gestutzt?

Das sind die Bart-Trends 2018

Bart
Wie trägt Mann seinen Bart in 2018? STYLEBOOK verrät die Trends
Foto: Getty Images

Die gute Nachricht zuerst: Wer Angst davor hatte, dass 2018 glatt rasierte Babyfaces ein Comeback feiern könnten, darf aufatmen. Bärte sind immer noch in und werden das auch erst einmal bleiben. STYLEBOOK zeigt die Varianten, mit denen Mann in diesem Jahr voll im Trend liegt.

Bärte sind cool. Lässig, männlich, ein bisschen verwegen. Immer schon gewesen und dieses Jahr wieder! Ob zuhause oder professionell beim Barbier getrimmt– STYLEBOOK hat die Bart-Trends 2018 aufgespürt!

Der Zehn-Tage-Bart

Zehn Tage Bart

Mann mit Zehn-Tage-Bart
Foto: Getty Images

Viele Stoppeln, wenig Arbeit. Der 10-Tage-Bart sorgt immer für einen rauen, leicht verwegenen Touch, ohne dabei viel Arbeit zu machen.

Wer kann ihn tragen? Jeder Mann mit gleichmäßigem Bartwuchs.

Welche Frisur passt dazu? Lange Haare, Man Bun, Undercut, Kurzhaarschnitt, Glatze.

Der Fünf-Tage-Bart

5-Tage-Bart

Männer mit Fünf-Tage-Bart. Prominenter Träger: Jesse Metcalfe (l.)
Foto: Getty Images

Die Mini-Version der Zehn-Tages-Variante sind die kurzen Stoppeln, die die untere Gesichtshälfte nach etwa fünf Tagen schmücken. Auch bekannt als Bart-Schatten ist der Fünf-Tage-Bart besonders für Herren geeignet, bei denen das Gesichtshaar nicht so üppig sprießt.

Wer kann ihn tragen? Jeder.

Welche Frisur passt dazu? Halblange Haare, Man Bun, Kurzhaarschnitt, Glatze

Auch interessant: Männer mit Bart gehen häufiger fremd

Der (Hipster-)Vollbart

Männer mit Hipster-Vollbart. Prominenter Träger: Jason Momoa (rechts oben)
Foto: Getty Images

Weiter im Trend: die üppige Vollversion des Bartes! Der geht immer und in jeder Länge. Aber Vorsicht: Nicht einfach wuchern lassen, Hipster-Bärte wollen gepflegt werden!

Wer kann ihn tragen? Jeder Mann mit gleichmäßigem Bartwuchs.

Welche Frisur passt dazu? Lange Haare, Man Bun, Undercut, Sidecut

Auch interessant: Darum haben dunkelhaarige Männer oft einen roten Bart

Der Uniform-Bart

Uniform Bart

Mann mit Uniform-Bart
Foto: Getty Images

Der Uniform-Bart ist eine akkurat in Form und Länge gestutzte Version des Vollbartes. Die Barthaare sind bei diesem Trend genauso lang wie die Kopfhaare. Generell gilt: Damit bei diesem Schnitt nichts schief geht, sollte der Vollbart von einem Barbier in Form gestutzt werden.

Wer kann ihn tragen? Jeder Mann mit gleichmäßigem Bartwuchs und kantiger Gesichtsform.

Welche Frisur passt dazu? Undercut, Kurzhaarschnitt

Der Classy Vollbart

Vollbart

Männer mit Vollbart. Prominenter Träger: Ben Affleck (r.)
Foto: Getty Images

Wem das alles zu „hipsterig“ ist, der kann auch einfach auf den guten alten classy Vollbart zurückgreifen. Ordentlich gestutzt und gepflegt, funktioniert der garantiert immer.

Wer kann ihn tragen? Jeder Mann mit gleichmäßigem Bartwuchs.

Welche Frisur passt dazu? Lange und mittellange Haare, Man Bun, Undercut, Kurzhaarschnitt, Glatze

Der Van-Dyck-Bart

van Dyck Bart

Männer mit van-Dyck-Bart. Prominente Träger: Anthonie van Dyck (l.), Pierce Brosnan (Mi.), Johnny Depp (r.)
Foto: Getty Images

Der Van-Dyck-Bart ist eher was für Mutige. Der Schnitt geht zurück auf den flämischen Maler Anthonis van Dyck, der von 1599 bis 1641 lebte und wirkte. Die Seiten werden komplett abrasiert, nur Ziegen- und Schnurrbart bleiben stehen, die Länge darf variiert werden.

Wer kann ihn tragen? Jeder Mann mit ovaler Gesichtsform und mindestens Bartwuchs am Kinn sowie zwischen Nase und Oberlippe.

Welche Frisur passt dazu? Mittellange Haare, Kurzhaarschnitt

Der Shape-Up-Bart

Shape Up

Männer mit Shape-Up-Bart. Prominenter Träger: Harald Glööckler (r.)
Foto: Getty Images

Beim Shape-Up-Bart wird der Bart auf der Wange in meist halbrunde Form gebracht. Die Bartlänge ist variabel und wird nach persönlichem Gusto festgelegt.

Wer kann ihn tragen? Jeder Mann mit Bartwuchs.

Welche Frisur passt dazu? Undercut, Kurzhaarschnitt, Glatze

Auch interessant: Die 5 wichtigsten Fragen zum Thema Gesichtspflege für Männer

Anzeige: Die perfekte Bart-Pflege für jeden Look!

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!