Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Ireland Baldwin hüllenlos

Dieser Nackt-Protest zieht uns alle an

Ireland Baldwin für Peta
Lieber nackt, also in Pelz gekleidet - Ireland Baldwin in der neuen Kampagne der TierschutzorganisationFoto: PR/ Peta

Ireland Baldwin (22) tritt barfüßig in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter Kim Basinger (64): In der neuen Anti-Pelz-Anzeige der Tierschutzorganisation Peta bedeckt nur diese Botschaft ihren Körper: „Ich bin lieber nackt, als dass ich Pelz trage.“

Wer die schöne Model-Tochter von Leinwand-Ikone Kim Basinger und Schauspieler Alec Baldwin (59) bislang noch nicht auf dem Schirm hatte, der lernt sie spätestens jetzt hautnah kennen:

Nackt-Shooting war Irelands Traum

Schauspielerin Kim Basinger selbst hatte 1994 als eine der ersten Stars überhaupt für Peta die Hüllen fallen lassen und mit den Kampagnen-Bildern nicht nur ihre Fans begeistert. Auch die eigene Tochter fühlte sich inspiriert, ebenfalls gegen das Tragen von Pelz zu protestieren: „Seit ich ein kleines Mädchen war, wollte ich etwas für Peta machen“, sagt das Model in einem Video, das Peta auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht hat. Jetzt hat sich ihr Traum erfüllt und herausgekommen sind stilvolle Schwarz-Weiß-Bilder, die eine selbstbewusste junge Frau mit nichts als ihren Tattoos zeigen. Selbstbewusst ist auch die Botschaft, die Ireland im Video mitteilt, denn in Sachen Tierliebe mache sie keine Kompromisse. Im Laufe ihrer Model-Karriere hätten ihr Stylisten immer wieder Pelzmäntel anziehen wollen, Fotografen wollten sie auf Fellen posieren lassen – doch sie weigerte sich strikt. „Ich will nicht, dass Pelz ein Teil meiner Marke wird,“ erklärt Ireland.

Anzeige: Diese elektrische Gesichtsbürste passt in jedes Handgepäck!

Auch interessant: So erkennen Sie den Unterschied zwischen Kunstfell und echtem Pelz

Pelz-Verbot im Modelvertrag

Diese Lebenseinstellung und ihre Tierliebe hat sie deshalb sogar in ihrem Modelvertrag festhalten lassen. Dort steht, dass sie für keinen Designer oder Red-Carpet-Look jemals Pelz tragen würde. „Wer sich nicht vorstellen kann, seinen eigenen Hund zu häuten und das Fell zu tragen, sollte ganz auf Pelz verzichten – denn alle Tiere sind gleich liebenswert!“ sagt Ireland, die sich fleischlos ernährt und privat am liebsten mit einem ihrer sieben Hunde kuschelt.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für