Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

AUFRITT IN SEVILLA

Königin Letizia – 5 Dinge, die ihren Look extrem stylisch machten

Königin Letizia
In Sevilla kreuzte Königin Letizia in einem Outfit auf, das es in sich hatte – ihr Look im Check!Foto: Getty Images

Letizia ist nicht nur Königin von Spanien, sondern auch eine echte Style-Queen. Das bewies die Frau von König Felipe jetzt einmal mehr bei einem Auftritt in Sevilla – in der andalusischen Metropole tauchte sie in einem Outfit auf, in dem sie so manchen Fashionblogger alt aussehen ließ. STYLEBOOK weiß, welche 5 Faktoren Königin Letizias Look an diesem Tag so stylisch machten.

Bei der ersten Ausgabe des „Tourism Innovation Summit“ im Fibes Konferenz- und Ausstellungs-Center musste Königin Letizia auf die Unterstützung von ihrem Mann Felipe verzichten. Der spanische König befindet sich derzeit in Selbst-Isolation, nachdem er kürzlich Kontakt mit einer positiv auf den Coronavirus getesteten Person hatte. Aber auch so legte die spanische Regentin einen souveränen Auftritt hin.

Königin Letizia
Fashionblogger oder Royal-Lady? Mit diesem Outfit hätte Königin Letizia auch zu einer Modenschau gehen könnenFoto: Getty Images

1. Ein stylisches Cocktailkleid als Basis

Die Basis ihres Looks bildete ein gerade geschnittenes Dress, das uns bekannt vorkam: In dem knielangen „Didi“-Kleid von Cherubina (ca. 280) glänzte Letizia bereits beim Garter Day 2019 in London, ihr jüngster Sevilla-Look stand dem aber in nichts nach. Im Gegenteil: Das hochgeschlossene Kleid mit seinem abstraktem, aber dennoch dezentem Blütenmuster und den langen Puffärmeln ist nach wie vor ein Hingucker und wurde durch die Stylingpartner an diesem Tag noch eleganter.

Auch interessant: Schlicht, aber kostspielig! Königin Letizias Luxuslook im Check

Königin Letizia
Puffärmel und Muster machten das Kleid zum Statement-PieceFoto: Getty Images

2. Der Mantel – und die Art, wie Letizia ihn trug

Bei ihrer Ankunft trug Letizia einen schwarzen Wollmantel in A-Linien-Form über ihrem schwarz-weißen Musterkleid. Die Jacke von Carolina Herrera wirkte an sich schon extrem elegant. Die Art und Weise, wie die Zweifachmama sie trug, setzte dem aber noch die Krone auf. So zog die Royal-Lady den Mantel nicht einfach klassisch über die Arme, sondern tat es unzähligen Modeprofis gleich und legte ihn nur lässig über die Schultern. Möglicherweise wollte sie auf diese Art und Weise nur Knitterfalten an den Puffärmeln vermeiden, obendrein wirkte das Ganze aber extrem stilsicher.

Auch interessant: Ladys! Schon gewusst, welche Mäntel im Herbst angesagt sind?

3. Letizias Trend-Tasche

Dazu kombinierte Letizia nicht etwa eine schwarze Leder-Clutch wie beim Garter Day, sondern wählte ein Modell, das etwas auffälliger war: eine schneeweiße Furla-Schultertasche mit einer goldener Schnalle und einer ebenfalls goldenen Kette als Tragegurt. Die Farbe der Tasche ist derzeit nicht nur extrem angesagt, sie passte auch perfekt zu Letizias Dress. Und: Die Metall-Details harmonierten mit den anderen Accessoires, mit denen die Königin ihr Outfit pimpte.

Königin Letizia
Hingucker: Letizias weiße It-BagFoto: Getty Images

Auch interessant: Die 6 Style-Geheimnisse von Königin Máxima

4. Königin Letizia mit Taillengürtel

So legte sich Letizia in Sevilla noch einen schmalen Ledergürtel mit goldener Schnalle um die Taille, der ihre schmale Körpermitte betonte. Neben dem Figurschmeichler-Effekt schuf der schwarze Gürtel zusätzlich eine schöne Verbindung zwischen Dress, Mantel und Schuhen.

 5. Pumps in Schlangenleder-Optik

Die Schuhe rundeten den Look ab: Letizias Wahl fiel auf schwarze Pumps mit Spitze von Manolo Blahnik (ca. 835 Euro). Auf den ersten Blick schienen die Designerschuhe zwar recht schlicht, auf den zweiten Blick punkteten sie aber mit einer Schlangenhautprägung, die ihnen das gewisse Etwas verlieh.